Home » Nachrichten

Nachrichten

Line-up des OBEN OHNE Open Air ist komplett – Headliner: Die Orsons

Line-up des OBEN OHNE Open Air ist komplett - Headliner: Die Orsons

DIE ORSONS SIND HEADLINER DES OBEN OHNE 2017    Am 8. Juli stehen wieder lokale Helden und nationale Größen auf der Bühne vor der antiken Fassade des Münchner Königsplatzes, um beim OBEN OHNE Open Air bis zu 20.000 Besucher und Besucherinnen zu begeistern.     An der Spitze des diesjährigen Line-ups: Die Orsons! Das schwäbische Rap-Kollektiv – bestehend aus Maeckes, Tua, Kaas und Plan B – setzt in seinen Texten auf Kreativität, Intelligenz und Spaß. Die Orsons provozieren mit Verniedlichungen wie „süß“ oder „lieb“ und einer ordentlichen Portion Sarkasmus und ordnen sich dem gängigen „DeutschrapPrinzip“ nicht unter. Seit 2007 gibt …

Mehr lesen »

Dominik-Brunner-Haus der Johanniter feierlich eingeweiht

Dominik-Brunner-Haus der Johanniter feierlich eingeweiht

München – Über 200 geladene Gäste sind der Einladung der Dominik-Brunner-Stiftung und der Johanniter-Unfall-Hilfe gefolgt und am 24. März 2017 zur offiziellen Einweihungsfeier in das Dominik-Brunner-Haus der Johanniter in München-Ramersdorf gekommen. Darunter waren u.a. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, Uli Hoeneß in seiner Funktion als Kuratoriumsvorsitzender der Dominik-Brunner-Stiftung sowie die Landtagsabgeordneten Markus Blume und Markus Rinderspacher. Musikalisch in Empfang genommen wurden die Gäste von der Blasmusikkapelle Bina Blech, für das leibliche Wohl sorgte u.a. das Team von Sternekoch Alfons Schuhbeck. Julia von Miller führte als Moderatorin durch die Veranstaltung und sorgte mit ihrem Jazz-Ensemble für musikalische Auflockerung. Im Anschluss an die …

Mehr lesen »

Fliegerbombe Ungererstraße: Entschärfung erfolgreich abgeschlossen!

München, 25.03.2017. Nach 50 Minuten vermeldete der Sprengmeister des Kampfmittelräumdienst die Entschärfung der Fliegerbombe in der Ungererstraße. Zuvor waren die Bewohner aufgefordert worden für diese Maßnahme ihre Wohnungen zu verlassen. Seit 9.00 Uhr kontrollierten und sicherten rund 700 Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdienst, SWM, THW, Freiwilliger- und Berufsfeuerwehr München den Sperrbereich. Mitarbeiter des Rettungsdienstes unterstützten 23 Bewohner beim Verlassen ihrer Wohnungen, da sie gesundheitliche Einschränkungen hatten. In den eingerichteten Betreuungsstellen fanden sich weniger als 50 Personen ein. Viele Betroffene konnten mit den angekündigten Maßnahmen planen und nahmen daher dieses Angebot nicht war. Um 12.00 Uhr waren alle Vorbereitungsmaßnahmen abgeschlossen und nach …

Mehr lesen »

U6: Behinderungen wegen Kampfmittelbeseitigung

München, 24.03.2017. Wegen einer Kampfmittelbeseitigung fahren die Züge der U6 am Samstag, 25. März, von ca. 9 bis ca. 12.30 Uhr an den Bahnhöfen Nordfriedhof und Alte Heide ohne Halt durch. Ab ca. 12.30 Uhr wird die U6 für die Dauer der Entschärfung zwischen den Bahnhöfen Dietlindenstraße und Studentenstadt unterbrochen und – soweit möglich – ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Folgende SEV-Haltestellen sind geplant:  • Dietlindenstraße: Ungererstraße, südlich der Einmündung Potsdamer Straße (gegenüber der Tankstelle) • Alte Heide: Einmündung Ungererstraße / Domagkstraße (Haltestellen der Buslinie 50) • Studentenstadt: Busbahnhof an der Ungererstraße   Am Nordfriedhof kann kein SEV angeboten …

Mehr lesen »

Entschärfung einer Fliegerbombe

In der Ungererstraße wurde am Freitag bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Derzeit geht von der Bombe keine Gefahr aus, sie muss jedoch entschärft werden. Die Bewohner müssen dazu am Samstag den 25. März bis 9.00 Uhr Ihre Wohnungen verlassen. Je früher die Evakuierung abgeschlossen ist, desto früher kann die Entschärfung durchgeführt werden und umso früher können die Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Bewohner mit gesundheitlichen Einschränkungen, die Hilfe benötigen, wenden sich bitte an die Telefonnummer 19222. Dort wird ein Krankentransport für sie organisiert. Betreuungsstellen, in denen die Anwohner den Tag verbringen können, werden eingerichtet. Es …

Mehr lesen »

Brauerbund-Jury wählt 7 Finalistinnen für die Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2017/ 2018

126 bierbegeisterte Damen aus ganz Bayern wollen Bayerische Bierkönigin werden München 23. März 2017. Dem Aufruf des Bayerischen Brauerbundes „Willst Du Bayerns Königin werden?“ sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 6. März 2017 126 Damen aus ganz Bayern gefolgt. Es waren Bewerberinnen aus allen bayerischen Regierungsbezirken vertreten. In einer internen Vorauswahl hat die Jury 24 Damen aus allen Bewerbungen ausgewählt und zum Casting ins GOP Varieté-Theater nach München eingeladen. Die Jury setzt sich aus verschiedenen Bereichen zusammen: Designerin Elisa Berzaghi-Freymann, Dirndl & Tracht Berzaghi & Freymann, Angela Inselkammer, Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, Moderatorin Karin Schubert als Vertreterin …

Mehr lesen »

Das Hellabrunner Eisbären-Baby hat einen Namen: Quintana

Das Hellabrunner Eisbären-Baby hat einen Namen: Quintana

München, 23.03.2017. Nun hat sie endlich einen Namen! Taufpate und ProSieben-Moderator Stefan Gödde übergab dem Eisbären-Mädchen Quintana am Donnerstagvormittag ein leckeres Taufgeschenk in Form einer Eistorte mit Obst und Fischen. Quintana ist 2017 Botschafterin der ProSieben-Nachhaltigkeitsmarke „Green Seven: Save the Ice“. Vier Monate sind seit der Geburt des kleinen Eisbären-Mädchens vergangen, seit vier Wochen erobert sie inzwischen schon mit Mama Giovanna täglich die Tundra-Anlage. Nun kann die Kleine endlich auch beim Namen genannt werden: Quintana setzte sich beim großen Namensvoting von ProSieben sowohl online als auch bei den Stimmzetteln im Tierpark durch. Bilder durch anklicken vergrößern! Rund 90.000 Stimmen von ProSieben-Zuschauern …

Mehr lesen »

Tierpark Hellabrunn vom Bayerischen Staatsministerium „Bayern barrierefrei – Wir sind dabei!“ ausgezeichnet

Tierpark Hellabrunn vom Bayerischen Staatsministerium „Bayern barrierefrei – Wir sind dabei!“ ausgezeichnet

München, 22.03.2017. Der Münchner Tierpark Hellabrunn arbeitet seit langem an einem barrierefreien Tierparkerlebnis und konnte hierfür in den letzten Jahren viele Erfolge vorweisen. Nun wurde das Engagement des Tierparks hinsichtlich Barrierefreiheit vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration mit dem Signet „Bayern barrierefrei – Wir sind dabei!“ ausgezeichnet. Ein Tierparkbesuch soll für alle ein besonderes Erlebnis sein – für Familien mit Kindern genauso wie für Menschen mit Behinderung. Deshalb bietet der Tierpark seinen Besuchern nicht nur barrierefreie Zugänge zur Gastronomie und sanitären Einrichtungen, sondern legt bei der Gestaltung der Tieranlagen auch einen großen Wert darauf, dass diese …

Mehr lesen »

Tollwood Sommerfestival 2017: Das Musikprogramm steht fest!

Tollwood Sommerfestival 2017: Das Musikprogramm steht fest!

Max Giesinger, Tom Odell und Kaleo, Steve Winwood, Patrice und viele mehr! MÜNCHEN. Ein Streifzug durch alle Musik-Genres: Internationale Stars, Newcomer und Legenden der Popgeschichte spielen beim diesjährigen Tollwood Sommerfestival, das vom 21. Juni bis 16. Juli 2017 im Olympiapark Süd stattfindet, auf der Bühne der Musik-Arena. Konzertbesucher können sich auf 26 unterschiedliche Musik-Abende von Electroswing bis hin zu Mittelalter-Rock freuen. Das komplette Programm der Musik-Arena steht fest und hält außergewöhnliche Kombinationen bereit: 80er-Jahre-Legende Steve Winwood trifft auf The Magpie Salute und bespielt die Musik-Arena ebenso wie der australische Multiinstrumentalist Xavier Rudd gemeinsam mit dem Rapper Dub FX. Der feinfühlige …

Mehr lesen »

Earth Hour am 25. März 2017: Klimaschutz in München

Rund um die Welt gehen am Samstag, 25. März, um 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus – ein Zeichen für den Klimaschutz. Die Landeshauptstadt München nimmt heuer bereits zum achten Mal an der Aktion des World Wide Fund For Nature (WWF) teil. In diesem Jahr wird die abendliche Anstrahlung der Frauenkirche, der Theatinerkirche, des Rathauses, des Friedensengels sowie der Ruhmeshalle und der Bavaria für eine Stunde abgeschaltet. Umweltreferentin Stephanie Jacobs erklärt: „Den Kommunen kommt beim Klimawandel eine besondere Bedeutung zu. In Städten wohnen die meisten Menschen und hier werden die meisten Treibhausgase produziert. Deshalb will auch München seinen …

Mehr lesen »