Home » Nachrichten

Nachrichten

München: Ärmel hoch gegen Blutkrebs!

Die Diagnose ist niederschmetternd: MDS – Primäre Myelofibrose. Diese Krankheit des Blut bildenden Systems bedeutet für Gülay und ihre Familie einen kompletten Lebenswandel. Um wieder gesund zu werden, ist Gülay auf einen passenden Spender angewiesen. Weil Gülays Tochter beim Bayerischen Fliesenhandel arbeitete, hat sich der Geschäftsführer des Bayerischen Fliesenhandels, Herr Zink, bereit erklärt, die Räumlichkeiten für die Typisierungsaktion kostenfrei zur Verfügung zu stellen.  Am Sonntag, den 29. Oktober,  von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr findet im Bayerischen Fliesenhandel in der Stockacherstr. 9 in 81243 München eine Typisierungsaktion für Gülay und viele andere Patienten statt. Jährlich erkranken ca. 11.000 Menschen an Leukämie …

Mehr lesen »

Mehr Barrierefreiheit im Gasteig

Ab sofort können Menschen im Rollstuhl Veranstaltungen im Gasteig ohne Begleitung besuchen und profitieren von neuen Platz- und Ticketangeboten Ein neuer Notfallplan macht es möglich: Mobilitätseingeschränkte Menschen können Veranstaltungen in der Philharmonie oder in den anderen Sälen des Gasteig künftig auch ohne Begleitung besuchen. „Das ist ein großer Fortschritt in der Gleichbehandlung unserer Besucherinnen und Besucher“, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner. „Wie andere Menschen wollen auch Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer selbst bestimmen können, ob sie ein Konzert alleine oder in Begleitung besuchen“, sagt Oswald Utz, Stadtrat und Behindertenbeauftragter der Landeshauptstadt München. Ab sofort weist eine ergänzende Fluchtwegbeschilderung Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern den kürzesten …

Mehr lesen »

Gefahr bei voller Dröhnung

Viele junge Radfahrer nehmen auf dem Weg zur Schule oder Uni bewusst oder unbewusst große Gefahren in Kauf. Sie tragen Kopfhörer oder Ohrstöpsel und können so nur sehr eingeschränkt das Verkehrsgeschehen wahrnehmen. Das hat der ADAC bei einer groß angelegten Aktion in mehreren deutschen Städten herausgefunden. Von mehr als 7.300 beobachteten Schülern und Studenten ließen sich knapp 700 über Kopfhörer beschallen. Damit verhindert fast jeder zehnte junge Radfahrer, dass relevante Verkehrsgeräusche vollständig zu ihm durchdringen. Verkehrssituationen können so schwerer eingeschätzt, angemessene Reaktionen verzögert oder gar verhindert werden. Daneben hat der ADAC überprüft, wie viele Radfahren mit ihrem Smartphone beschäftigt sind. …

Mehr lesen »

Querungshilfen für Kinder und Rollstuhlfahrer – Münchner Projekt zeigt: Jeder will hier über die Straße

Sehen und gesehen werden: Das ist die Idee hinter den sogenannten Querungshilfen, die die Umweltorganisation Green City e.V. im Auftrag des Bezirksausschusses im Münchner Stadtteil Ludwigvorstadt-Isarvorstadt für Kinder an schlecht einsehbaren Straßen aufgebaut hat. Die Stadtverwaltung hat nun eine Verlängerung des Pilotversuchs genehmigt, so dass die Pflanztröge von der Baaderstraße in die Geyerstraße auf Höhe der Hausnummer 44 umziehen konnten – und dort noch bis Freitag, 27. Oktober, vor allem Kinder beim Überqueren der Fahrbahn sichtbarer machen. Münchner Kinder wünschen sich, dass ihr Schulweg sicherer wird. Das geht aus einer Kinder- und Jugendversammlung im November 2015 des Stadtteils Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt hervor, …

Mehr lesen »

Große Zufriedenheit mit Smart-Home-Produkten

■ Drei von vier Verbrauchern sind mit Smart-Home-Produkten zufrieden ■ Zu komplizierte Einrichtung ist größter Kritikpunkt ■ Jeder zweite Besitzer plant weitere Anschaffung fürs Smart Home Smarter Fernseher, smarter Stromzähler, Alarmanlagen, Rollläden: Smart-Home-Produkte liegen im Trend und die Zufriedenheit mit den vernetzten Geräten ist groß. 74 Prozent der Besitzer von Smart-Home-Produkten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. So sagen 89 Prozent derjenigen, die einen Smart-TV besitzen, dass sie mit diesem sehr beziehungsweise eher zufrieden sind. Auch mit ihren automatischen Rollläden (90 Prozent) und Stromzählern (89 Prozent) sind viele Besitzer zufrieden. Es folgen smarte Musikanlagen …

Mehr lesen »

Bayern: Zeitumstellung bereitet Frauen häufiger Probleme

DAK-Umfrage zeigt Unterschiede zwischen Geschlechtern und Altersgruppen – Mehrheit würde Uhrendreh abschaffen Die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit macht in Bayern den Frauen deutlich häufiger zu schaffen als den Männern. Nach der aktuellen Forsa-Umfrage* im Auftrag der DAK-Gesundheit fühlt sich die Mehrheit der Betroffenen infolge der Zeitumstellung müde und schläft schlecht. Insgesamt hatte knapp jeder Vierte in Bayern schon einmal gesundheitliche Probleme durch den Uhrendreh. Die breite Mehrheit würde ihn abschaffen. Der Wechsel zur Winterzeit findet in der Nacht vom 28. auf den 29. Oktober statt. Um 3 Uhr werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Frauen (29 Prozent) bereitet …

Mehr lesen »

10 Jahre MVG Museum: Jubiläumsfeier am kommenden Wochenende – Eintritt frei!

– Samstag, 21. Oktober: Bus-Tag mit E-Bus-Präsentation – Sonntag, 22. Oktober: Tram-Tag „50 Jahre P-Wagen“ Das MVG Museum feiert Jubiläum: Genau 10 Jahre ist es her, dass sich zum ersten Mal die schweren Eisentore in der Ständlerstraße öffneten und den Besuchern einen Blick auf die historischen Fahrzeuge und spannende Ausstellungen gewährten. Darauf wird am Wochenende angestoßen! Das Jubiläumsfest steigt am Samstag, 21. Oktober, und Sonntag, 22. Oktober, jeweils von 11 bis 17 Uhr im MVG Museum in der Ständlerstraße 20. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei! Samstag, 21. Oktober: Tag des Busses Der Samstag steht ganz im Zeichen des …

Mehr lesen »

Rekordverdächtiger Promillewert – 61-jähriger Sachse bricht zusammen

Am Dienstagnachmittag (16. Oktober) wurden bei einem 61-Jährigen, der am Hauptbahnhof zusammengebrochen war, rekordverdächtige 6,52 ‰ Atemalkohol festgestellt. Gegen 15:30 Uhr war die Bundespolizei über eine, am Ausgang Arnulfstraße des Münchner Hauptbahnhofes, zusammengebrochene Person informiert worden. Eine Streife fand einen orientierungslos am Boden liegenden älteren Mann vor. Der sichtlich Alkoholisierte wurde zur nahen Wache verbracht. Eine alleinige Weiterreise war nicht mehr möglich. Auf der Dienststelle stellte sich heraus, dass es sich bei dem Mann um einen 61-Jährigen aus Zwickau handelt. Bei der Messung des Atemalkoholwertes staunten die Beamten nicht schlecht: 3,26 mg/l, was umgerechnet einen Wert von 6,52 ‰ entspricht. …

Mehr lesen »

Goldener Herbst im Tierpark Hellabrunn

Die Sonne gibt noch einmal alles und das Laub der Bäume leuchtet in den schönsten Herbstfarben. Da macht ein Spaziergang durch das Hellabrunner Naturparadies besonders Spaß – denn auch die Tiere im Tierpark genießen das milde Herbstwetter in vollen Zügen.  Egal ob Panzernashorn Puri, Elefantenbulle Gajendra oder die Roten Varis – die meisten tierischen Hellabrunn-Bewohner nutzen die letzten wärmenden Sonnenstrahlen und suchen sich exponierte Sonnenplätze auf ihren Anlagen. So auch die Mhorrgazellen, die durch das bunte Herbstlaub ihrer Anlage stolzieren und mit den gelben Blättern im Hintergrund eines der vielen schönen und herbstlichen Fotomotive liefern, die es derzeit im Tierpark …

Mehr lesen »

Uraufführung Mondo von Rohtheater in der Galerie Kullukcu & Gregorian

Mondo – Eine Theaterinstallation von Rohtheater nach Texten von Strugatzki, Roussel u.a. Mit: Bülent Kullukcu. Dominik Obalski, Anton Kaun Ein Beobachter des Instituts für Experimentalgeschichte in der Identität eines verstorbenen Adligen lebt unerkannt auf einem entfernten Planeten mit menschenähnlichen Bewohnern, deren Gesellschaft sich auf einer unserem späten Mittelalter entsprechenden, feudalen Entwicklungsstufe befindet. 
In jüngster Zeit hat dort die Verfolgung und Ermordung von Gelehrten und Künstlern begonnen. Der Beobachter befürchtet, dass sich der Planet in einen faschistischen Überwachungsstaat verwandeln wird. Leider gilt für ihn die Regel, sich nicht entscheidend in den Lauf der Dinge einzumischen. Doch was ist die Lösung? Soll er …

Mehr lesen »