Home » Reisen & Freizeit » NEU in der THERME ERDING: Die größte Holz-Kugelsauna der Welt

NEU in der THERME ERDING: Die größte Holz-Kugelsauna der Welt

„Obwohl es rund ist, rollt es nicht weg, machst du es auf, erkennst du den Zweck.“

Mit vielversprechenden Rätselreimen wie diesem, machte die THERME ERDING schon im Oktober auf eine baldige Neuheit aufmerksam. In regelmäßigen Abständen wurden die Gäste vor Ort aber auch online mit neuen Hinweisen versorgt. Kein Wunder, dass man bereits neugierig spekulierte und fleißig diskutierte, was es wohl in Kürze in der größten Therme der Welt zu entdecken gibt.

„Es hat weder Sommer- noch Winterzeit, trotz Hitze gibt’s Eis, auch wenn es nicht schneit. Innen wie außen ganz aus purer Natur, macht es im Bali-Garden eine gute Figur.“

Nun endlich ist es soweit – der „Kugulus“ ist da! Des Rätsels Lösung: eine imposante Holzkugel mit einer Höhe von 5 Metern und einem Durchmesser von 6 Metern, in deren Inneren sich eine Sauna verbirgt. Sie wurde in der Nacht vom 10. auf den 11. November ins bayerische Urlaubsparadies „eingeflogen“. Mit einem abenteuerlichen, 7 Stunden andauernden nächtlichen Schwertransport ging es vom beschaulichen Wallfahrtsort Maria Thalheim nach Erding, wo die Kugel schließlich mittels Kran in den Bali-Garden der VitalOase gehoben wurde. Schon seit gut 8 Wochen sind dort die Vorbereitungen für die lang ersehnte dritte Textilsauna im Gange. Mit seiner Verkleidung aus rund 4.600 Schindeln fügt sich das imposante Meisterwerk der Zimmerei Beyerl optisch perfekt in die Natur des Bali-Garden ein. Etwa 1000 Arbeitsstunden hat der Betrieb in den Bau der Kugelsauna in den vergangenen Monaten investiert. Die Gäste dürfen sich nun am 27. November auf die feierliche Eröffnung freuen.

„Mit uraltem Zauber aus 1001er Nacht, wirst du zum Träumen und Staunen gebracht.“

Ein Highlight der neuen Sauna wird die Lichtinszenierung in der Mitte der Kugel sein. Dort tauchen sieben unterschiedlich große Leuchtelemente den Raum in magisches Licht, während ein flexibles Farbenspiel die Sinne erweckt und bei wohligen Temperaturen um die 70 °C für ein einzigartiges Raumgefühl sorgt. Die Zahl sieben kommt dabei nicht von ungefähr. Sieben ist die Summe von drei und vier, von Geist und Seele einerseits sowie Körper andererseits. Vor dem Hintergrund dieser mystischen Symbolik, wird es im Kugulus ab 1. Dezember ein abwechslungsreiches Entspannungs-Programm geben. Geplant sind unter anderem eine orientalische Teezeremonie, meditative Klangschalen-Anwendungen und inspirierende Duftreisen. Während Eisbälle, versehen mit ätherischen Ölen, auf den Öfen für die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit sorgen, können Wellness-Liebhaber (circa 40 Plätze fasst die Sauna) wunderbar schwitzen und zur Ruhe kommen.

Kurzum: Hier kann man sich RUNDum wohlfühlen!