Neuperlach: 11-jähriger Junge von Pkw erfasst und schwer verletzt

Symbolbild

Am Donnerstag, 19.09.2019, gegen 16:10 Uhr, wollte ein 11-jähriger Schüler aus München die Quiddestraße überqueren.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 37-jähriger Münchner mit seinem Smart die Quiddestraße in südlicher Richtung.

Auf Höhe Hausnummer 122 kam es zu einer Kollision zwischen dem Pkw und dem 11-Jährigen, da der Junge zwischen am Fahrbahnrand geparkten Pkw unvermittelt auf die Fahrbahn trat. Der Schüler stieß frontal mit dem Fahrzeug des 37-Jährigen zusammen, schlug mit dem Oberkörper gegen die Windschutzscheibe und wurde anschließend auf die Fahrbahn geworfen.

Der Junge wurde mit dem Rettungsdienst stationär in ein Klinikum gebracht.

An dem Pkw des 37-Jährigen entstand Totalschaden, der sich auf mehrere Tausend Euro beläuft.

Während der Unfallaufnahme war die Quiddestraße für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, da der öffentliche Nahverkehr umgeleitet werden musste.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]