NIGHTLIFE – AB 13. Februar 2020 im Kino

NIGHTLIFE - AB 13. Februar 2020 im Kino
© 2019 Warner Bros. Ent., Frédéric Batier

Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau haben die Hauptrollen in NIGHTLIFE übernommen, der neuen Komödie von Simon Verhoeven, die von Wiedemann & Berg produziert und von Warner Bros ins Kino gebracht werden.

NIGHTLIFE erzählt vom verrücktesten Date aller Zeiten!
Der Berliner Barkeeper Milo (Elyas M’Barek) und seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) begegnen sich auf schicksalshafte Weise im Nachtleben und verabreden sich auf ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) auftaucht, der gerade Ärger mit der halben Berliner Unterwelt hat, eskaliert der romantische Abend zu einer völlig verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben. Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe echt nichts mehr erschüttern…

Seit „Männerherzen“ im Jahr 2009 mit 2,3 Mio. Besuchern ist dies bereits der fünfte gemeinsame Kinofilm von Simon Verhoeven mit den Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann im Verleih von Warner Bros. Pictures. Gemeinsam haben sie zuletzt 3,9 Millionen Kinobesucher begeistert – mit „Willkommen bei den Hartmanns“, dem erfolgreichsten deutschen Film 2016.

Mit Elyas M`Barek und Palina Rojinski arbeitete Verhoeven bereits bei „Männerherzen“ zusammen. Palina Rojinski gab er damals sogar ihre allererste Filmrolle.

NIGHTLIFE ist eine Produktion der Wiedemann & Berg Film (Produzenten: Quirin Berg und Max Wiedemann) in Koproduktion mit der Sentana Film (Koproduzent: Simon Verhoeven) sowie mit der SevenPictures Film GmbH (Koproduzent: Stefan Gärtner). Warner Bros. Pictures wird die Komödie am 13. Februar 2020 im Kino starten.

Gefördert wurde NIGHTLIFE durch das Medienboard Berlin-Brandenburg, die Filmförderungsanstalt (FFA) und den FilmFernsehFonds Bayern.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]