OB Reiter und Bürgermeister Pretzl: Umsonst Baden für alle unter 18

OB Reiter und Bürgermeister Pretzl: Umsonst Baden für alle unter 18
© Marcus Schlaf / SWM

Zum ersten Mal gibt es für die Badesaison 2019 einen Pilotversuch, bei dem Kinder und Jugendliche die Münchner Sommerbäder bis zu ihrem 18. Geburtstag kostenfrei nutzen dürfen. Darüber hinaus bleiben die Eintrittspreise in den SWM-Bädern in diesem Jahr stabil. Das haben Oberbürgermeister Dieter Reiter und der 2. Bürgermeister Manuel Pretzl gemeinsam entschieden.

Oberbürgermeister Reiter: „Das sind gleich zwei gute Nachrichten für die kommende Freibadsaison: Zum ersten Mal dürfen alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre umsonst in die Freibäder gehen und die Preise bleiben stabil – beides war mir wichtig. Denn das ist ein weiterer Beitrag für mein Anliegen, Familien in München zu entlasten. Ich wünsche allen tolles Badewetter und viel Spaß in den Freibädern.“

Werbung / Anzeige

Auch Bürgermeister Pretzl zeigt sich hocherfreut: „Mit der Entscheidung schaffen wir ein günstiges Freizeitangebot für Familien, Kinder und Jugendliche in einer teuren Stadt. Das freut mich sehr und ist ein Zeichen sozialen Verantwortungsbewusstseins. Außerdem tun wir noch etwas gegen die abnehmende Schwimmfähigkeit bei unseren Jüngsten.“

Neben dem Pilotprojekt und den stabilen Eintrittspreisen gibt es noch weitere gute Neuigkeiten für die Nutzer aller M-Bäder: Jugendliche und junge Erwachsene (bis 25 Jahre) profitieren von dem neu angebotenen Gruppenticket in den SWM-Hallenbädern.