Home » Aus dem Polizeibericht » Obersendling: Einbruchdiebstähle nachträglich geklärt

Obersendling: Einbruchdiebstähle nachträglich geklärt

München, 20.09.2017. Bereits am Montag, 24.04.2017, gegen 01.20 Uhr, drangen zwei bislang unbekannte Täter über den Balkon in die Räumlichkeiten eines Fitnessstudios in der Baierbrunner Straße ein und entwendeten hieraus einen Tresor.

Während die Einbrecher versuchten, diesen im angrenzenden Garten gewaltsam zu öffnen, wurden sie vermutlich von Reinigungskräften gestört und flüchteten ohne Beute.

Die an den verwendeten Einbruchswerkzeugen gesicherten DNA-Spuren konnten nun mit Hilfe des Bayerischen Landeskriminalamtes einem 37-jährigen Rumänen zugeordnet werden.

Der zweite Täter ist weiterhin unbekannt.

Da die Werkzeuge auch bei dem Aufbruch eines wenige hundert Meter entfernten Gartenhauses im Zeitraum zwischen Samstag, 22.04.2017, und Montag, 24.04.2017, verwendet worden waren, konnte auch dieser Einbruch dem 37-Jährigen zugeordnet werden.