Pasing: Jugendliche sprengen Automaten mittels Pyrotechnik und werden festgenommen

Symbolbild

Am Mittwoch, 01.01.2020, gegen 01:00 Uhr, verständigte ein Zeuge den Polizeinotruf 110, da er beobachten konnte, wie eine Gruppe Böller in einen Automaten in der Baumbachstraße warf. Die Böller explodierten und die Personen entwendeten die Ware aus dem Automaten.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten in Tatortnähe fünf Personen angetroffen werden. Es handelt sich dabei um fünf junge Männer (14, zweimal 15, 16 und 18 Jahre alt) aus München. Sie wurden vorläufig festgenommen. Bei ihrer Durchsuchung konnten die zuvor entwendeten Gegenstände aus dem Automaten sichergestellt werden.

Nach erfolgter Sachbearbeitung wurden die vier Jugendlichen ihren Eltern übergeben. Der 18-Jährige wurde von der Polizeiinspektion 45 (Pasing) aus entlassen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls aus Automaten.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]