Pkw in Flammen – Ramersdorf

Symbolbild

Balanstraße – Am frühen Freitagnachmittag hat ein Toyota Corolla auf einem Parkplatz gebrannt. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug mit zwei Löschrohren. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Fahrerin des Kleinwagens hatte gerade eine Tankstelle in der Nähe verlassen, als sie Rauch- und Brandgeruch aus dem Motorraum bemerkte. Umgehend stoppte sie ihr Fahrzeug auf dem nahen gelegenen Parkplatz eines Verbrauchermarktes. Mehrere Augenzeugen bemerkten den Vorfall und wählten den Notruf. Sie teilten mit, dass ein Auto ganz in der Nähe einer Tankstelle in Brand geraten sei.

Als die alarmierten Kräfte eintrafen, stand der Toyota komplett in Flammen. Mit zwei Schnellangriffsrohren aus zwei Hilfeleistungslöschfahrzeugen und vier Einsatzkräften unter Atemschutz löschte die Feuerwehr binnen weniger Minuten den Pkw.

An dem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Betrieb der Tankstelle und des Einkaufsmarktes waren zu keiner Zeit gefährdet.