Fotowettbewerb
Home » Auto & Verkehr » Radeln bei Dunkelheit: Sicherheitscheck am Max-Joseph-Platz

Radeln bei Dunkelheit: Sicherheitscheck am Max-Joseph-Platz

Gerade in den Wintermonaten, wenn es schon am Nachmittag dunkel wird, ist die Beleuchtung am Fahrrad essentiell für die eigene Sicherheit im Straßenverkehr. Um darauf aufmerksam zu machen, informieren am 7., 8. und 9. Dezember die Initiative Radlhauptstadt München, der ADFC München und die Münchner Polizei auf dem Max-Joseph-Platz über Fahrradbeleuchtung, Sichtbarkeit und Sicherheit.

Von 14 bis 19 Uhr können Radlerinnen und Radler ihre Lichter beim Radl-Sicherheitscheck kostenfrei von Experten überprüfen und warten lassen. Im Dunkeltunnel zeigt sich, welche Vorteile helle und reflektierende Kleidung hat. Dort werden verschiedene Nacht- und Dämmerzustände simuliert. Fachleute informieren zu Sicherheit durch Sichtbarkeit, angepasster Geschwindigkeit und Ablenkung im Straßenverkehr, außerdem geben sie Tipps zum sicheren Radeln im Winter. Weitere Informationen auf www.radlhauptstadt.de.