Ramersdorf: Partykeller ausgebrannt

Symbolbild

Am Dienstagabend ist ein Partykeller in Ramersdorf völlig ausgebrannt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter, schwarzer Rauch aus den Kellerfenstern und der Haustür des Zweifamilienhauses.

Während ein erster Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung in den Keller ging, kontrollierten zwei weitere Trupps die darüberliegenden Wohnungen. Eine Bewohnerin hatte bei ihrer Flucht aus dem Gebäude Rauch eingeatmet, sie musste vom Rettungsdienst behandelt werden.

Werbung / Anzeige

Nach 30 Minuten war das auf den Partyraum begrenzte Feuer in Gewalt.

Abschließend musste das Zweifamilienhaus mit einem Hochleistungslüfter entraucht werden. Polizei und Feuerwehr gehen von einem Schaden von mindestens 200.000 Euro aus.