Red Bull München: Münchens Stürmer Eckl fällt mehrere Wochen aus

Red Bull München: Münchens Stürmer Eckl fällt mehrere Wochen aus

Red Bull München muss mehrere Wochen auf seinen Stürmer Bastian Eckl verzichten. Der 20-Jährige laboriert an einer Oberkörperverletzung, die er sich im vergangenen PENNY DEL-Spiel gegen Straubing zugezogen hatte. Eckl ist damit der fünfte Spieler, der verletzungsbedingt nicht im Münchner Aufgebot steht. Auch Torhüter Danny aus den Birken, Verteidiger Konrad Abeltshauser sowie die Angreifer Derek Roy und Dennis Lobach sind derzeit nicht einsatzfähig.

Der in Regensburg geborene Eckl wechselte 2019 von den Red Bull Hockey Juniors in den Profikader von Trainer Don Jackson. Bislang absolvierte der 1,89 Meter große und 82 Kilogramm schwere Linksschütze 24 Pflichtspiel-Einsätze (22 DEL | zwei CHL) für den dreimaligen deutschen Meister.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]