Saisonstart auf der Seiser Alm: Wandern, Biken, Golfen und Durchatmen in der Weite der Hochalm

Saisonstart auf der Seiser Alm: Wandern, Biken, Golfen und Durchatmen in der Weite der Hochalm
Foto: © Seiser Alm Marketing - Helmuth Rier (Paula Wiesinger Apartments & Suites

Südtirol lebt auf, Südtirol ist wieder erreichbar. Auf der Seiser Alm, der größten Hochalm Europas, nimmt das Natur-Erleben Fahrt auf. Biken, Wandern, Golfen – die schönen Seiten des Sommers haben wieder Saison. Egal, ob jemand eine gemütliche Wanderung unternehmen möchte oder eine anspruchsvolle Gipfelbesteigung plant, ob Jogging, Nordic Walking oder Radfahren – die Genießer zieht es hinauf in die Dolomiten, in die frische Bergluft, in die Ruhe.

Die Paula Wiesinger Apartments & Suites zählen zu den schönsten Unterkünften in Seis am Schlern. Am 7. Juni 2020 öffneten die modernen Ferienwohnungen wieder. Ganz nach dem Motto „Alles können, nichts müssen“ wurden die schönen Apartments und Suiten mit allem Komfort ausgestattet, den man für einen sorglosen Urlaub braucht – großzügige Räumlichkeiten für viel Privatsphäre, ein stilvoller Wellnessbereich, ein Fitnessraum, eine Garage und vieles mehr gehören zum Urlaubsservice. Als Golf-Partner-Hotel bieten die Paula Wiesinger Apartments 20 Prozent Greenfee-Ermäßigung am Golfplatz in Seis am Schlern sowie Ermäßigungen auf allen weiteren Plätzen in Südtirol. Wanderer und Biker starten an der Haustür in die Berge. Die meisten Sommer-Bergbahnen bieten – teilweise sogar kostenlos – den Bike-Transport an, damit die Radfahrer schneller an aussichtsreicher Höhe gewinnen. Die ortsansässigen Radverleihe haben neben klassischen Mountainbikes von Top-Marken auch exklusive E-Bikes im Programm. In den komfortablen Suiten und Apartments finden Urlauber die Ruhe und Großzügigkeit, die es braucht, um sich nachhaltig zu entspannen. Das beeindruckende Bergpanorama der Dolomiten ist ihr steter Begleiter. Natürliche Materialien wie heimische Holz- und Steinarten verleihen den modernen Räumlichkeiten Flair und Gemütlichkeit. www.lapaula.info

INFO ZU DEN AKTUELLEN EIN- UND AUSREISEBESTIMMUNGEN NACH SÜDTIROL BZW. ITALIEN (STAND 24.05.20):
Deutsche und Schweizer Gäste können ab 03. Juni 2020 laut dem österreichischen Innenministerium „die Durchreise durch Österreich ohne Zwischenstopp antreten, sofern die Ausreise sichergestellt ist“.

Das bedeutet: Auch wenn die Grenze von Österreich zu Italien geschlossen bleibt, ist die Durchreise (Korridor) erlaubt. Alle deutschen Bundesländer und die Schweiz haben die Quarantänepflicht nach Rückkehr aus dem Urlaub aufgehoben. Die Reisewarnung des Auswärtigen Amts in Deutschland, die noch bis 14. Juni gilt, ist kein Reiseverbot sondern lediglich eine Empfehlung.

Einem Urlaub in Südtirol bzw. Italien steht nichts mehr im Weg. Es ist zu empfehlen, die Buchungsbestätigung des Hotels mitzubringen, sodass man die Weiterreise nach Südtirol/Italien an der Grenze beweisen kann.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]