Sanierungen am Max-Weber-Platz: Eingeschränkter Betrieb bei U4 und U5 in einzelnen Nächten

Eingeschränkter Betrieb bei U4 und U5 in einzelnen Nächten

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) saniert ab kommenden Dienstag, 25. Mai, die Glasbrüstungen am U-Bahn Max-Weber-Platz. Für die Arbeiten ist der Aufbau von Gerüsten im Gleisbereich notwendig, daher ist in insgesamt 23 Nächten bis voraussichtlich 26. Januar 2022 auf den Linien U4 und U5 nur eingeschränkter Betrieb möglich.

Die Einschränkungen gelten bis zum Abschluss der Arbeiten an ein bis maximal vier Nächten pro Monat. In den betreffenden Nächten beginnt der 20-Minuten-Takt auf der U5 rund 40 Minuten früher als üblich. Außerdem verkehrt die U4 ab etwa 23.30 Uhr nur im Abschnitt zwischen Arabellapark und Max-Weber-Platz.

Die MVG informiert ihre Fahrgäste unter anderem mit Aushängen an den Haltestellen und Tickertexten über die Einschränkungen. Die Änderungen sind außerdem in den Apps „MVG Fahrinfo München“ und „MVGO“ hinterlegt. Informationen zu allen Betriebsänderungen gibt es auch im Internet auf www.mvg.de, via Twitter sowie unter der MVG Hotline 0800 344 22 66 00 (gebührenfrei).