Sommerfrisch! Das Sommerfest der Monacensia im Hildebrandhaus

Das Sommerfest der Monacensia im Hildebrandhaus

Die Monacensia, das literarische Gedächtnis der Stadt München, öffnet am Samstag, 21. Juli, von 19 bis 23 Uhr, Haus und Garten an der Maria-Theresia-Straße 23 zum traditionellen Sommerfest. Zur Begrüßung sprechen Anton Biebl, Stadtdirektor im Kulturreferat sowie Dr. Arne Ackermann, Direktor der Münchner Stadtbibliothek. Der Niederbayerische Musikantenstammtisch spielt sommerfrisch aufgeweckte Volksmusik: Landler, Dreher, Schottische und Zwiefache — und gesungen wird auch.

Das Café MON serviert sommerliche Speisen zu moderaten Preisen.Das Sommerfest findet bei jedem Wetter statt. Der Eintritt ist frei. Informationen zur Monacensia im Hildebrandhaus sind online unter dem Link www.muenchner-stadtbibliothek.de/monacensia zu finden.

Werbung / Anzeige