Sonnenstraße: Brand im Treppenhaus eines Wohn- und Geschäftsgebäudes

Sonnenstraße: Brand im Treppenhaus eines Wohn- und Geschäftsgebäudes
Foto: © Branddirektion München

Am Montagvormittag sind zwei Menschen über die Drehleiter bei einem Brand im Treppenhaus eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Nähe vom Stachus gerettet worden.

Mehrere Anrufer meldeten einen Brand in der Sonnenstraße, daher wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften zur gemeldeten Adresse geschickt. Bereits bei der Anfahrt waren mehrere Personen an den Fenstern zu sehen, die auf sich aufmerksam machten. Sofort wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, mit der zwei Personen aus dem Fenster gerettet wurden. Die weiteren Bewohner wurden aufgefordert, in ihren Wohnungen zu bleiben, da sich der Rauch nur im Treppenhaus ausgebreitet hatte.

Zeitgleich begannen 13 Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten und einem C-Rohr ausgestattet mit der Brandbekämpfung. Das Feuer wurde binnen weniger Minuten gelöscht.

Nach ausgiebigen Lüftungsmaßnahmen konnte das Gebäude der Polizei übergeben werden. Diese ermittelt nun die Brandursache. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Es wurde niemand verletzt.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]