Home » Digital » SoundCloud launcht SoundCloud Go in Deutschland

SoundCloud launcht SoundCloud Go in Deutschland

07. Dezember 2016 – SoundCloud, die weltweit offenste, authentischste und User-getriebene Streaming-Plattform, hat heute den Launch ihres neuen Abo-Services SoundCloud Go in dem Land bekannt gegeben, in dem alles begann: Deutschland.

Von den größten Namen bis zu den spannendsten Newcomern: SoundCloud Go bietet Musikliebhabern Zugang zu mehr als 135 Millionen Tracks – und damit zum größten Musikkatalog der Welt. Intuitive Features helfen dabei, noch mehr auf SoundCloud entdecken zu können. Spätestens der Zugang zu einer globalen Community gestattet es Musikfans, mit SoundCloud Go ein einzigartiges Hörerlebnis zu genießen.

Das beinhaltet SoundCloud Go:
Da 30 Millionen Tracks einfach nicht genug sind, ermöglicht SoundCloud Go Zugang zum größten und abwechslungsreichsten Musikkatalog der Welt, der die bekanntesten und etablierten Künstler ebenso beinhaltet, wie die heißesten, vielversprechendsten Newcomer.

SoundCloud Go ist ein werbefreies, ununterbrochenes Hörvergnügen. Ob im Zug oder außerhalb des Netzes: Die Offline-Funktion erlaubt es, Musik immer dahin mitzunehmen, wo man sich gerade befindet.

SoundCloud Go kostet 9,99 Euro pro Monat. iOS-Nutzer zahlen 12,99 Euro, können den App Store-Aufpreis jedoch umgehen, indem sie soundcloud.com/go besuchen.

„Es war ein großes Jahr für SoundCloud, das mit dem Launch von SoundCloud Go in unserem Heimatland nun seinen Höhepunkt erreicht“, sagt Alexander Ljung, Mitgründer und CEO von SoundCloud.

„Deutschland war in den vergangenen zehn Jahren ein besonderes Zuhause für uns – in erster Linie wegen seiner immer weiterwachsenden Bedeutung als Tech-Standort und seiner unglaublichen Musikszene. Beides hat das stetige Wachstum von SoundCloud inspiriert und vorangetrieben. Da SoundCloud in Deutschland bereits von einem großen Publikum genutzt wird, freuen wir uns sehr, mit SoundCloud Go nun hier den weltgrößten, abwechslungsreichsten Musik-Streaming-Service mit all seinen intuitiven Funktionen auf den Markt zu bringen.“

Der kostenfreie Service von SoundCloud wird ebenfalls erhalten bleiben, künftig jedoch um eine Reihe von Werbemöglichkeiten ergänzt. So garantiert SoundCloud, dass Künstler für die Werke, die sie hochladen, auch vergütet werden können.

SoundCloud und International Copyright Enterprise (ICE), ein Lizenz- und Verarbeitungsdienst, haben im November 2016 eine Vereinbarung getroffen, welche die Online-Rechte des Musik-Repertoires der GEMA in Deutschland betrifft. Der Deal umfasst kreative, kommerzielle und promotende Möglichkeiten für ihre Künstler, Songwriter, Komponisten und Musikverlage. Diese Möglichkeiten stellen sicher, dass leidenschaftliche Musikliebhaber weiterhin Zugang zu SoundClouds stetig wachsendem Katalog voller einzigartiger Inhalte erhalten, während geklärt ist, dass die Rechteinhaber für ihre Arbeit bezahlt und respektiert werden.

SoundClouds kostenloser Service wird künftig unter anderem durch Audio-Werbung, Native In-Stream-Advertising, horizontale und vertikale Video-Werbung, promotete Profile und Creator-Partnerschaften unterstützt. All diese Werbeformate wurden entworfen, um sie nahtlos in das SoundCloud-Erlebnis einzufügen und Marken auf vielfältige Art und Weise einer neuen, höchst engagierten Zielgruppe zugänglich zu machen. Ihre Einführung garantiert Nutzern, SoundCloud weiterhin kostenfrei nutzen zu können, während Urheber die Möglichkeit erhalten, für die Werke bezahlt zu werden, die sie hochladen. SoundCloud Go-Abonnenten können die Werbung ausschalten und so ununterbrochen Musik genießen.