Home » Auto & Verkehr » Spritpreise Kraftstoffpreise leicht gestiegen

Spritpreise Kraftstoffpreise leicht gestiegen

Rohöl deutlich teurer geworden

Nach dem spürbaren Rückgang der Kraftstoffpreise zu Beginn des Monats sind Benzin und Diesel jetzt wieder etwas teurer. Laut ADAC-Auswertung kostet ein Liter Super E10 derzeit im Tagesmittel 1,287 Euro. Gegenüber vergangener Woche ist dies ein Anstieg von 0,3 Cent. Diesel-Kraftstoff hat sich binnen Wochenfrist um einen Cent verteuert und kostet jetzt im Durchschnitt 1,117 Euro.

Die höheren Spritpreise sind auf den gestiegenen Rohölpreis zurückzuführen. Ein Barrel der Ölsorte Brent kostet zurzeit knapp 49 Dollar. Vor einer Woche war dieselbe Menge noch gut zwei Dollar günstiger.
Ausführliche Informationen gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.