Stadt sucht Kunst – die große Abschlussparty im Werksviertel

Stadt sucht Kunst - die große Abschlussparty im Werksviertel

Gemeinsam mit Startnext und dem Kompetenzteam für Kultur- Kreativwirtschaft veranstaltete die whiteBOX einen Crowdfunding-Wettbewerb für Kunst- und Kulturprojekte in München. Am 19. November wetteifern nun auf einer großen Wahlparty in der NachtKantine im Werksviertel Mitte alle elf Wettbewerbsprojekte um einen zusätzlichen Jury- und Publikumspreis

Crowdfunding gehört zu den neuen demokratischen Elementen der Internetwirtschaft. Ideen, die begeistern, werden ohne Bankkredit und mit zu kalkulierendem Risiko für die Gründer von der Netzgemeinde finanziert. Was für Tech-Erfindungen und digitale Start-ups schon gang und gebe ist, kann doch auch bei Kunstprojekten funktionieren, dachte man sich in der whiteBOX im Werksviertel und legte gemeinsam mit Startnext und dem Kompetenzteam für Kultur- Kreativwirtschaft den ersten Münchner Crowdfunding-Wettbewerb für Kunst- und Kulturprojekte auf.

Werbung / Anzeige

Stadt sucht Kunst. Und würde schnell fündig. Insgesamt 27 Projekte mit Bezug zum Thema Stadt und öffentlicher Raum wurden zum Wettbewerb zugelassen. Die besten elf Projekte schafften es schließlich in die engere Auswahl. Darunter richtig gute Ideen wie die „Wanderbaumallee“ des Green City e.V. oder das Filmprojekt „München deine Seele“. Beide Projekte konnten ihr Finanzierungsziel sogar schon vor dem Ende der Kampagne am 19. November erreichen und können nun zeitnah umgesetzt werden. Insgesamt wurden bisher fast 50.000 Euro von hunderten Unterstützern gespendet.

Zum Abschluss des Wettbewerbs haben die verbliebenen Teilnehmer jedoch eine weitere Chance auf eine Finanzspritze zu ihrem Projekt. Am 19. November findet in der NachtKantine eine große Wahlparty statt, in der sich alle elf Projekte noch einmal dem Publikum und einer Jury zeigen. Wer dort mit seinem Pitch am meisten überzeugt, hat die Chance auf den mit 3000 Euro dotierten Jurypreis oder auf den mit 1000 Euro dotierten Publikumspreis.

Stadt und öffentlicher Raum sind die zentralen Themen der whiteBOX im Werksviertel, die mit ihren Ausstellungen vor allem junge zeitgenössische Künstler aller Fachrichtungen fördert und mit kreativen Ideen, wie eben dem Kunst-Crowdfunding, nach immer neuen Möglichkeiten sucht, das Publikum auch auf Kunstprojekte abseits des Mainstreams aufmerksam zu machen.

Infos
stadt.raum.kunst – Die Abschlussveranstaltung des ersten Münchner Crowdfunding Wettbewerbs mit allen Projekten live vor Ort
Wann? 19.11. ab 19 Uhr
Wo? in der NachtKantine im Werksviertel Mitte
Der Eintritt ist frei.
Die Projekte können am Abend bis 23.59 Uhr online unterstützt werden.