Stadtgründungsfest 2018: Das Handwerkerdorf am Odeonsplatz

Stadtgründungsfest 2018: Das Handwerkerdorf am Odeonsplatz

Das Handwerkerdorf am Odeonsplatz, mit viel ehrenamtlichem Engagement aufgebaut, ist ein Publikumsmagnet des Stadtgründungsfests. 20 schmucke Fachwerkhäuschen mit Schauwerkstätten von rund 20 Gewerken stehen auf dem Platz vor der Feldherrnhalle. Mit dabei sind Dachdecker, Gold- und Silberschmiede, Glaser, Kürschner, Metallbauer, Parkett- und Fußbodentechniker, Raumausstatter und Sattler, Metzger und viele andere Gewerke mehr. In historischer Zunft- und Arbeitskleidung zeigen die Mitglieder der Münchner Handwerksinnungen mit Vorführungen und Präsentationen ihr Können.

Zur Eröffnung des Handwerkerdorfes begrüßt Claudius Wolfrum, der „Dorfbürgermeister“, am Samstag, 13 Uhr, auf der Bühne am Odeonsplatz den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter und den Präsidenten der Handwerkskammer für München und Oberbayern Franz Xaver Peteranderl. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnungsfeierlichkeit von der Kapelle Kaiserschmarrn.

Werbung / Anzeige