Fotowettbewerb
Home » Aus dem Polizeibericht » Taschendiebstahl in der Altstadt

Taschendiebstahl in der Altstadt

München, 22.06.2017. Am Montag, 19.06.2017, gegen 12.40 Uhr, befand sich ein 69-jähriger amerikanischer Tourist in einem Souvenirgeschäft in der Neuhauser Straße. Während er sich einige Souvenirs ansah, hatte er plötzlich das Gefühl, als ob seine Geldbörse aus seiner linken Hosentasche gefallen wäre. Als er deshalb seinen Blick nach unten richtete, sah er wie ein Fremder seinen Geldbeutel in der Hand hielt.

Der 69-Jährige ergriff sofort den Arm des Diebes und konnte ihm den Geldbeutel wieder abnehmen.

Eine Angestellte des Geschäfts beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei.

Der Taschendieb, ein 44-jähriger Rumäne, konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Zwischenzeitlich ist ein Haftbefehl ergangen.