Teststation auf der Theresienwiese bleibt am Tag der Deutschen Einheit geschlossen

Die Teststation auf der Theresienwiese bleibt am kommenden Samstag geschlossen, da der 3. Oktober als Tag der Deutschen Einheit ein gesetzlicher Feiertag ist.

Corona-Tests werden auf der Theresienwiese nach vorheriger Online-Terminvereinbarung unter www.corona-testung.de, je nach Terminvereinbarung von Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 8 bis 17 Uhr, durchgeführt. Die kostenlosen Tests auf der Theresienwiese sind ein Service der Stadt für alle Münchner*innen und sollen helfen, das Infektionsgeschehen in der Stadt im Blick und unter Kontrolle zu behalten.

Bei der Online-Terminvereinbarung sind persönliche Daten, die Mobiltelefonnummer und die persönliche E-Mail-Adresse anzugeben. Die Terminbestätigung erfolgt per SMS an die Mobilnummer und per Mail an die E-Mail-Adresse. Sollten mehrere Personen, zum Beispiel eine Familie, gleichzeitig zum Test kommen wollen, muss für jede Person ein eigener Termin vereinbart werden. Bereits seit Ende März können die Getesteten über eine eigens entwickelte App ihr negatives Ergebnis abfragen und den Status der Bearbeitung der Probe in Echtzeit mitverfolgen. Die Mitteilung eines positiven Ergebnisses erfolgt immer durch das zuständige Gesundheitsamt, also durch das RGU.

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]