The BossHoss am 14.7.2022 auf dem Tollwood Sommerfestival 2022

Foto: © Philip Scholl Photo

special guest: The Last Banderoles

Opener: Eagle And The Men

Das Konzert von The BossHoss wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf den 14. Juli 2022 verschoben. Die Tickets von 2020 und 2021 ( 12.7.2020 und 11.7.2021) bleiben für den neuen Termin gültig. Es ist weder ein Umtausch noch eine Rückmeldung notwendig.

Zum dritten Mal steht die siebenköpfige Band The BossHoss auf der großen Tollwood-Bühne. Schwarz ist die Farbe der Nacht, der Gefahr, des Unbekannten und des Rock ‘n’ Roll. Sie ist das Markenzeichen von Rebellen, Outlaws und Party-Tieren, die alle nach Freiheit und Abenteuern suchen. Ein Verlangen, das auch The BossHoss mit Leidenschaft antreibt.

Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Mundharmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Perkussion) sind absolute Rampensäue. Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 feiern die Musiker einen Erfolg nach dem anderen. Mit ihrem Album „Dos Bros“ schafft es die Band auf Platz 1 der Charts. Insgesamt positionieren sich alle ihrer Alben in den Top 10. Zahlreiche Auszeichungen, darunter die Goldene Kamera, der Echo und der World Music Award zieren ihre Musikerlaufbahn.


Sehr geehrte Tollwood-Besucher, bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise für die Musik-Arena. Es werden Taschenkontrollen und Bodychecks durchgeführt. Wir bitten alle Besucher auf die Mitnahme größerer Rucksäcke und Taschen zu verzichten, um die Einlasskontrollen zu beschleunigen.

Zeit

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: max. 22:00 Uhr

 

Tickets: www.muenchenticket.de