Fotowettbewerb
Foto: Herbert Heim

The Presley Family X-mas Show – 16.12.2017 Kultur im Schlachthof

Bei Elvis ist man sich nicht sicher, aber die Presley Family lebt! Auf ihrem Hausboot sind nun schon seit mehr als einem Jahrzehnt 14 Musiker in ihrer Mission unterwegs, das Erbe ihres Onkels Elvis der Menschheit nahe zu bringen. Unzählige kreischende Teenager und rosenwerfende Großmütter können nicht irren – Publikum, Presse und Prominenz sind von diesem Stern am Showhimmel begeistert. Mit der Kraft der vierzehn Herzen bringt die Band Wärme auch in die verschlossensten Seelen.

Ihre gekonnten und witzigen Coverversionen amerikanischer Alltime-Hits aus den 60ern und 70ern, „übertreffen in Arrangement und Spielfreude die Originale“ (Augsburger Allgemeine) und erinnern an die Zeit der großen Glamourshows. Frontmann Chris Martin, die perfekte Kopie sämtlicher Frank Sinatras und Toni Christies dieser Welt, ist dabei nicht zu bremsen. Egal ob bei „Just A Gigolo“, „Jailhouse Rock“, „Hardrock Cafe“ oder „Always on my mind“ – wohl kaum einer zelebriert diese Hits so emotional wie er und schwingt dazu so gekonnt die Hüften.

Ihre Weihnachtsshows besitzen in vielen Städten bereits Kultstatus. Alleine in München, Ulm und Augsburg bejubelten im letzten Jahr über 5000 Besucher die Show. Im Fernsehen sah man sie in der Abendschau des Bayerischen Rundfunks. Im Sommer waren sie zusammen mit Bayern1 auf der Sommerreise, mit insgesamt über 40.000  Besuchern. Kein Wunder, schließlich bietet die Band um den charismatischen Sänger Chris Martin eine Show der Superlative mit Rock n’ Roll, Stargästen und Kunstschnee.

Auch außerhalb ihrer „Familie“ sieht man die Musiker an der Seite von internationalen Stars. So begleitete die Bläsersection der Presley Family die „Temptations“ und die „Four Tops“ bei ihren Deutschlandtourneen 2005/2007. Der kanadische Songwriter Morgan Finlay bediente sich auf seiner Europatour beim Groove der Rhythmusgruppe.

Samstag, 16.12.2017
20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Tickets: www.muenchenticket.de