Home » Nachrichten München » Tollwood-Besucher & Stadtwerke München Spenden 18.500 Euro an die Pfennigparade
Thomas Weber und Beate Höß-Zenker von der Stiftung Pfennigparade mit Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung - Foto: SWM/Astrid Schmidhuber

Tollwood-Besucher & Stadtwerke München Spenden 18.500 Euro an die Pfennigparade

SWM Wasseraktion SWM auf dem Tollwood für die „INSEL“

München, 08.09.2017. Die SWM haben auf dem Tollwood-Sommer-festival Spenden für den guten Zweck gesammelt: Am SWM Stand gab es quellfrisches Trinkwasser samt Glas, Wasser-flaschen im München-Design und Umhängetaschen aus Werbebannern. Das Geld geht in diesem Jahr an die Münch-ner Pfennigparade für den Ausbau ihres inklusiven Freizeit-geländes „INSEL“. Die Spendensumme haben die SWM auf 18.500 Euro aufgerundet.

Die Münchner Pfennigparade ist eines der größten Rehabili-tationszentren für körperbehinderte Menschen in Deutsch-land. Mit ihrem Projekt „INSEL“ betreiben sie ein inklusives Freizeitgelände für behinderte und nichtbehinderte Kinder und Jugendliche am Englischen Garten (Höhe OberföhringerWehr). „Mit der großzügigen Spende können wir den schon länger geplanten Zugang und weitere Teile des Geländes speziell für unsere Rollstuhlfahrer barrierefrei gestalten“, freut sich Beate Höß-Zenker, Geschäftsführerin des Bildungsbereichs.