Trotz Lockerungen – Warum der erste Wirt schon wieder zugesperrt hat

Christian Lehner, Münchner Gastronom und Wirt des Park Café München schließt nach knapp zwei Wochen bereits wieder. Wir haben nachgefragt, warum.

Während der Betrieb geöffnet war, sei es aufgrund der Corona-Auflagen lediglich möglich gewesen 18 % des normalen Betriebsaufkommens zu bedienen, wovon nach der Anfangseuphorie auch nur die Hälfte an Auslastung erreicht werden konnte. Beantragte Soforthilfegelder seien bislang nur in Teilen eingegangen und die tägliche Neuorganisation aufgrund sich ständig ändernder Auflagen und Richtlinien sei höchst problematisch gewesen. Unter diesen Umständen sei der Betrieb momentan völlig unrentabel, so Wirt Christian Lehner. Auch namhafte Kollegen hätten bereits signalisiert, dass ein Weiterbetrieb unter den aktuellen Voraussetzungen keinen Sinn mache.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]