Typisierungsaktion am 13. Juni 2018 in der Großmarkthalle München für Benedikt (8) und viele andere!

Typisierungsaktion in der Großmarkthalle München für Benedikt (8) und viele andere!
Nur ein kleiner Piekser und schon ist man typisiert - Foto: Stiftung AKB

München – Am Mittwoch, 13. Juni 2018, findet in der Großmarkthalle München, 11.00 – 16.00 Uhr, im Großen Sitzungssaal eine Typisierungsaktion statt. Benedikt (8 Jahre alt) braucht dringend einen passenden Stammzellspender. Jeder Gesunde zwischen 17 und 45 Jahren kann sich dort als potenzieller Stammzellspender in die weltweit vernetzte Spenderdatei der Stiftung AKB aufnehmen lassen. Jeder könnte für Benedikt oder für einen der vielen anderen akut an Leukämie leidenden Patienten der Lebensretter sein!

Benedikt (8 Jahre), ein aufgeweckter und wissbegieriger Junge, leidet an akuter lymphatischer Leukämie. Er galt vor einem Jahr schon als geheilt, doch nun ist die Krankheit zurück. Nur eine Stammzelltransplantation kann ihm noch helfen! Dieses Schicksal kann jeden jederzeit treffen! Was, wenn die eigenen Kinder oder der Partner betroffen sind? Mit einem passenden Stammzellspender ist Leukämie heilbar. Es sind nur ein paar Minuten Zeit und wenige Tropfen Blut notwendig, um sich als Stammzellspender registrieren zu lassen.

Werbung / Anzeige

Genau aus dieser Motivation heraus haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Großmarkthalle München entschlossen, tätig zu werden. Sie möchten nicht nur Benedikt, sondern vielen anderen Patienten auf der ganzen Welt eine Chance auf Heilung geben. Jeder Neuregistrierte könnte ein Lebensretter sein. Deshalb haben sie zusammen mit der Stiftung AKB aus Gauting eine Typisierungsaktion organisiert. Axel Markwardt, Kommunalreferent der Stadt München, hat dankenswerterweise die Schirmherrschaft für die Typisierungsaktion übernommen.

Mit Flyern und Plakaten werden die in der Großmarkthalle verkehrenden Händler und Mitarbeiter über die Registrierungsmöglichkeit informiert. Wenn das emsige Treiben gegen die Mittagszeit abebbt, bietet sich die Gelegenheit, sich als Stammzellspender zu registrieren. Auch in den umliegenden Institutionen und Gebäuden wird auf die Aktion hingewiesen. Im Kreisverwaltungsreferat der Stadt München, fußläufig nur 5 Minuten von der Großmarkthalle entfernt, liegen die Flyer bereits aus. Wir hoffen, dass sich viele Mitarbeiter des KVR auf den Weg zur Großmarkthalle machen, um sich als potenzieller Lebensretter registrieren zu  lassen. Auch die Münchner Tafel e.V., deren Büro sich auf dem Gelände der Großmarkthalle befindet, unterstützt die Aktion tatkräftig. Jede Woche verteilen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Münchner Tafel an 27 Ausgabestellen und 107 sozialen Einrichtungen im Münchner Stadtgebiet Lebensmittel an Menschen in Armut. In der Zeit vor der Typisierungsaktion bekommen die Menschen, die zur Ausgabestelle an der Großmarkthalle kommen, einen Aktionsflyer ausgehändigt. Sie sind aufgerufen, sich am 13.06.2018 als Stammzellspender registrieren zu lassen. Denn die Hilfe für einen anderen Menschen hängt nicht vom finanziellen Status des Spenders ab. JEDER, egal ob arm oder reich, kann Lebensretter sein.

Jeder Gesunde zwischen 17 und 45 Jahren ist aufgerufen, sich am 13.06.2018 in der Zeit zwischen 11.00 und 16.00 Uhr in der Münchener Großmarkthalle (Schäftlarnstr. 10) typisieren zu lassen!

Benedikts größter Wunsch ist es, wieder ganz gesund zu werden! Hilf ihm dabei!

Spendenkonto: Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern, IBAN: DE67 7025 0150 0022 3946 88, Verwendungszweck: Typisierung MHM

Allgemeine Informationen:
Stammzellen retten Leben! Jedes Jahr erkranken in Deutschland nach Schätzung des Robert Koch-Instituts Berlin rund 11.000 Menschen neu an Leukämie. Zwar haben sich bereits mehr als 31 Millionen Menschen in ein weltweit vernetztes Spenderregister aufnehmen lassen, jedoch gibt es für jeden zehnten Patienten noch immer keinen passenden Spender. 

Für Gesunde sind nur wenige Tropfen Blut oder ein Wangenabstrich und ein paar Minuten Zeit notwendig, um sich typisieren zu lassen. Für Leukämiepatienten bringt jeder neu Registrierte die Chance, wieder ganz gesund zu werden. Typisieren lassen kann sich jeder zwischen 17 und 45 Jahren, der gesund und in körperlich guter Verfassung ist. Details zur Aufnahme als Stammzellspender finden Sie unter: www.akb.de/stammzellspende/moeglichkeiten-der-registrierung/

Leukämie ist heilbar, wenn rechtzeitig der passende Spender gefunden wird.
Bei der Typisierung werden aus einer geringen Menge Blut oder aus den Zellen der Mundschleimhaut die Gewebemerkmale eines möglichen Spenders untersucht. Die Ergebnisse werden in anonymer Form von der Datenbank weltweit für Suchzentren zur Verfügung gestellt. Die Registrierung umfasst eine aufwendige molekulargenetische Gewebeuntersuchung und kostet pro Spender 40 Euro. Diese Kosten müssen aus Spendenmitteln bezahlt werden.

Für Spenden benutzen Sie bitte das Aktionskonto:
Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern
IBAN: DE67 7025 0150 0022 3946 88 

Verwendungszweck: Typisierung MHM

Für Ihre Spende ab 50 Euro erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung. Bitte geben Sie dazu Ihre Adresse an.

Eine Stammzell- oder Knochenmarkspende hat nichts mit dem Rückenmark zu tun!
Eine Stammzellspende findet immer mit persönlicher Betreuung und einer umfassenden Aufklärung und Beratung durch die Ärzte und das Ambulanzteam der Stiftung AKB in Gauting bei München oder in München beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes statt.

Was sind die Kriterien für die Aufnahme in die weltweite Spenderdatei?
Spender sollten gesund und für die Aufnahme zwischen 17 und 45 Jahre alt sein. Die Voraussetzungen für die Aufnahme in die weltweit vernetzte Spenderdatei finden Sie unter: www.akb.de. Der Spender verbleibt in der Datei bis er das 60. Lebensjahr vollendet hat.

Über die AKB
Insgesamt betreut die Stiftung AKB heute mehr als 310.000 Spender vornehmlich aus Bayern, bislang wurden schon über 4.000 Stammzellspenden vermittelt, täglich kommen 3-4 neue dazu. Werden auch Sie Blutspender und Lebensretter! Mehr Informationen unter www.akb.de und www.bayern-gegen-leukaemie.de