U-Bahnhof Marienplatz: Leichte Rauchentwicklung nach Schmorbrand

München, 22.11.2016. Nachdem es heute Morgen zu einem Schmorbrand im Bereich der Stromschiene der U-Bahn gekommen ist, kam es zu einer leichten Rauchentwicklung am Bahnsteig. Mitarbeiter der U-Bahn alarmierten daraufhin sofort die Feuerwehr.

Anschließend räumten sie den Bahnsteig und sperrten diesen.

Werbung / Anzeige

Mehrere Trupps, geschützt mit Atemschutzgeräten, wurden vom Einsatzleiter zur Erkundung in den unterirdischen Bahnhof beordert.

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr München kontrollierten den betroffenen Bereich am Bahnsteig und U-Bahntunnel. Mit einem Kohlendioxidlöscher konnte der Schmorbrand im Bereich der Stromeinspeisung der U-Bahn zügig abgelöscht werden. Die genaue Ursache der Störung wird derzeit durch Mitarbeiter der Münchner Verkehrsgesellschaft geklärt. Ein Sachschaden kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden.