Unnötige Wartezeiten und Ansammlungen – Nicht zu früh zum Impfzentrum!

Impfzentrum München
Foto: © Michael Nagy / Presseamt München

Um unnötige Wartezeiten und Ansammlungen zu vermeiden, bittet das Impfzentrum in der Messe München alle Personen, die einen Impftermin vereinbart haben, maximal 10 Minuten vor dem vereinbarten Termin anzureisen.

Von den U2-Haltestellen Messestadt West und Messestadt Ost fährt ein kostenloser Bus-Shuttle-Service (MVG-Sonderlinie 99) zum Impfzentrum. Der Bus benötigt ab Messestadt West 8 Minuten zum Impfzentrum, ab Messestadt Ost sind es 6 Minuten. Die Busse verkehren ab Messestadt West täglich ab 8.30 Uhr (Messestadt Ost 8.32 Uhr) im 10-Minuten-Takt (Sonn- und Feiertage bis 9.30 Uhr im 20-Minuten-Takt).

Die Anreise mit dem Auto erfolgt über die Autobahn A 94, Anschlussstelle 5 „München-Riem“, weiter über die Paul-Henri-Spaak-Straße zum Messe-Eingang Nord (Zufahrt über Tor 17).

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]