Home » Nachrichten » Unsinniger Donnerstag am 23. Februar 2017 auf dem Viktualienmarkt München

Unsinniger Donnerstag am 23. Februar 2017 auf dem Viktualienmarkt München

Gemeinsam mit den Markthallen München lädt die  Münchner Gesellschaft Narrhalla e.V. zum „Unsinnigen Donnerstag“ ein.

Im Rahmen der Aktion „Fasching hat Herz“ wird wieder ein buntes Pro-gramm mit Auftritten verschiedener Faschingsgesellschaften, der Marktweiber und der Schäffler München geboten:

14:00    Beginn der Veranstaltung
14.05    Moosacher Faschingsclub MFC
14.30    Offizielle Begrüßung der Landeshauptstadt München durch Stadtrat Alexander Reissl und der Markthallen München
14:45    Faschingskomitee Denkendorf (bei Ingolstadt)
15.10    Faschingsgesellschaft Schromlachia
15:25    Faschingsclub Neuhausen
15.45    Schäffler München – 500 Jahre Münchner Schäfflertanz
16:10    Faschingsgesellschaft Feringa
16:45    Narrhalla Heidechia e.V.
17.15    Gleisenia Unterhaching
17:45    Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck
18:15    Marktweiber München
18:45    Narrhalla München
19:00    Musikalischer Ausklang

Moderation: Armin Jumel, Narrhalla Ex-Prinz 1994
Musik: Thomays Musikexpress

Anschließend gemeinsamer Zug, angeführt durch alle Prinzenpaare, zum „Spöckmeier“ in die Rosenstraße. Das 1. Obergeschoss wird zur Partylocation und Narrhalla Ex-Prinz Christian Schöttl rockt als DJ beim „Narrischen Schlagerfasching“ den Saal.

Donnerstag, 23. Februar 2017
14:00 bis 19:30 Uhr
Viktualienmarkt