Unterföhring: Unbekannte Tote aus Isarkanal geborgen

Symbolbild

Am Mittwoch, 23.09.2020, gegen 08:00 Uhr, teilte eine Passantin dem Feuerwehrnotruf eine im Isarkanal liegende Person mit.

Sofort fuhren Streifen der Münchner Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zur Örtlichkeit. Zudem wurden ein Polizeihubschrauber und ein Rettungshubschrauber alarmiert. Die Person wurde wenige Minuten später tot geborgen. Es handelte sich um eine Frau. Die Münchner Kriminalpolizei übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Todesursache und zu ihrer Identität.

Hierfür bittet das Kommissariat 14 um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Personenbeschreibung, sowie Fotos der Person, ihrer Kleidung und den mitgeführten Gegenständen können der Fahndung unter folgendem Link entnommen werden:

https://www.polizei.bayern.de/muenchen/fahndung/personen/tote/index.html/319243

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]