Unterhaching: Zwei Wohnungseinbrüche durch unbekannte Täter

Symbolbild

Am Dienstag, 15.12.2020 und am Mittwoch, 16.12.2020, kam es in der Gemeinde
Unterhaching zu zwei ähnlich gelagerten Wohnungseinbrüchen durch einen oder mehrere
unbekannte Täter.

Fall 1
Im ersten Fall verschafften sich der oder die unbekannten Täter am Dienstag, 15.12.2020,
in der Zeitspanne von 13:25 Uhr bis 22:15 Uhr gewaltsam über eine Terrassentüre Zutritt
zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Nähe der Biberger Straße.
Anschließend wurden die Räumlichkeiten der Wohnung nach Bargeld, Schmuck und
sonstigen Wertgegenständen durchsucht. Nachdem der oder die Täter Bargeld und
Schmuckgegenstände im Wert von mehreren hundert Euro erbeutet hatten, entfernten sie
sich unerkannt aus der Wohnung in unbekannte Richtung.

Fall 2
In einem zweiten Fall drangen der oder die unbekannten Täter am Mittwoch, 16.12.2020,
in der Zeit von 07:15 Uhr bis 20:20 Uhr, ebenfalls gewaltsam, über eine Balkontüre in eine
Wohnung in der Nähe der Ottobrunner Straße in Unterhaching ein. Hierbei konnten der
oder die Täter zahlreiche Wert- und Schmuckgegenstände im Wert von mehreren tausend
Euro erbeuten. Im Anschluss an die Tat entfernten sich der oder die unbekannten Täter
ebenfalls unerkannt von der Tatörtlichkeit.

Aufgrund der identischen Begehungsweise kann aus polizeilicher Sicht ein Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen werden. Das Fachkommissariat 53 wurde mit den kriminalpolizeilichen Ermittlungen in beiden Fällen betraut.

Zeugenaufruf
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Biberger Straße/Marxhofstraße/Albrecht-Dürer-Straße/Deisenhofener Weg Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit
diesem Vorfall stehen könnten?

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Ottobrunner Straße/Hauptstraße/Kirchfeldstraße/Hans-Durach-Straße/Oberweg Wahrnehmungen gemacht, die im
Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]