Untermenzing: Mülltonnen in Brand

Feuerwehreinsatz
Symbolbild

Zwiedineckstraße – Am Freitagabend haben auf einem Schulgelände in Untermenzing zwei Müllcontainer gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Passanten bemerkten den Flammenschein im Müllhäuschen vor der Schulmensa und riefen die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen standen zwei der acht, 1,1 Kubikmeter fassenden Behälter in Vollbrand. Da sofort zwei C-Rohre zum Einsatz kamen, war der Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle. Anschließend kontrollierten die Einsatzkräfte in Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter der Stadtwerke den angrenzenden Raum für die Elektroverteilung. Dieser hatte glücklicherweise durch den Brand keinen Schaden genommen.

Da der Müllraum abgesetzt vom Mensagebäude steht, war dieses durch das Feuer nicht betroffen. Beschädigt wurden alle acht Müllcontainer, der Innenputz, beziehungsweise der Anstrich sowie die Elektroinstallation im Müllhäuschen. Somit kann von einem Schaden von rund 10.000 Euro ausgegangen werden. Das Fachkommissariat der Polizei wird die Ermittlungen aufnehmen.