Untersendling: PKW aufgebockt und Reifen geklaut

Untersendling: PKW aufgebockt und Reifen geklaut
Symbolbild
Am Sonntag, 28.07.2019, fand ein 65-Jähriger seinen geparkten Pkw VW aufgebockt und ohne Reifen in der Sammeltiefgarage in der Brunecker Straße vor.
Ein Unbekannter hatte in der Nacht von Samstag, 27.07.2019, auf Sonntag, 28.07.2019, an dem Pkw alle vier Räder abmontiert und entwendet.

Durch das Aufbocken des Fahrzeuges entstand ein Sachschaden von knapp 1.500 Euro. Der Wert der entwendeten Räder wird auf 800 Euro beziffert.

Durch die Spurensicherung vor Ort konnten tatrelevante daktyloskopische Spuren gesichert werden. Die Auswertung durch das Bayerische Landeskriminalamt lenkte den Tatverdacht auf einen 30-Jährigen Münchner. Dieser wurde am Mittwoch, 16.10.2019 zu dem Tatvorwurf vernommen und er wurde wegen des Diebstahls angezeigt.

Die Ermittlungen führt das Kommissariat 55.

Alle vier entwendeten Räder konnten sichergestellt werden.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]