Update 25.05.: Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie

Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie

Im Zeitraum von Freitag, 21.05.2021, 06:00 Uhr, bis Dienstag, 25.05.2021, 06:00 Uhr, gab es eine Vielzahl von Kontrollen und Einsätzen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums München (sowohl Stadt und Landkreis München), um die Einhaltung der aktuellen Infektionsschutzregelung zu überprüfen. Knapp 5.000 Kontrollen wurden in diesem Zeitraum durchgeführt. Dabei wurden 199 Verstöße angezeigt.

Am Sonntag, 23.05.2021 gingen nach Mitternacht mehrere Mitteilungen über Ruhestörungen wegen sehr lauter Musik bei der Einsatzzentrale der Münchner Polizei ein. Ursächliche Örtlichkeit hierfür war ein ehemaliges Geschäftsgebäude in München- Haidhausen. Letztendlich konnte von der Polizei vor Ort dort festgestellt werden, dass eine größere Party in dem Gebäude durchgeführt wurde. Beim Eintreffen der Polizei wurden dort noch 22 Personen angetroffen, die alle in der Folge nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt wurden.