Verkehrsunfall in Ismaning – eine Person schwer verletzt

Am Freitag, 17.05.2019, gegen 23.35 Uhr, fuhr ein 53-Jähriger aus dem nördlichen Münchner Landkreis mit seinem Hyundai auf der Freisinger Straße von Ismaning in Richtung Fischerhäuser. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er schließlich nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Er überfuhr dabei ein Verkehrszeichen und stieß gegen einen dortigen Baum.
 
Da er in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, musste er von der Feuerwehr mittels Schneidwerkzeug befreit werden. Anschließend kam er mit schweren Verletzungen stationär in ein Krankenhaus. In Bezug auf die Unfallursache ermittelt nun die Münchner Verkehrspolizei.