Home » Aus dem Polizeibericht » Versuchte Vergewaltigung in Neuperlach
Symbolbild

Versuchte Vergewaltigung in Neuperlach

München, 10.02.2016. Am Mittwoch, 10.02.2016, gegen 03.00 Uhr, fuhr eine stark alkoholisierte 27-jährige Münchnerin zusammen mit einem ihr nur flüchtig bekannten Mann in einem Taxi zum Oskar-Maria-Graf-Ring.

In dem Treppenhaus eines dortigen Wohnanwesens bedrängte der Unbekannte plötzlich die Münchnerin, langte ihr in die Hose und griff ihr in den Schritt. Sie wehrte sich dagegen, konnte sich losreißen und flüchten.

Eine Täterbeschreibung konnte die Münchnerin nicht abgeben.
Das Kommissariat 15 hat hierzu die Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.