Home » Nachrichten München » Volles Haus – Rund 20.000 Besucher beim ersten Airportday am Flughafen München
Foto: Tino Alex Friedel

Volles Haus – Rund 20.000 Besucher beim ersten Airportday am Flughafen München

Ein großer Erfolg war der erste Airportday am gestrigen Sonntag auf dem Flughafen München. Rund 20.000 Besucher ließen es sich nicht nehmen, den Tag der offenen Tür zu nutzen, um spektakuläre Flugzeuge und Einsatzgeräte des Flughafens aus nächster Nähe zu bestaunen.

Lange Schlagen gab es bei der Besichtigung der viermotorigen Breitling Super Constellation und der Transall ,C-1600, die auch betreten werden durften. Weitere Highlights waren ein Eurofighter Typhoon, eine Messerschmidt HA 200 0 sowie ein Boeing 777 Frachter der Firma FedEx.

Neben den Flugzeugen gab es auch eine Premiere im Besucherpark. Der vollkommen neu gestaltete und in Kontinente unterteilte Weltspielplatz wurde von den kleinsten Besuchern des Airportdays mit großer Begeisterung in Beschlag genommen.

Leider musste die Veranstaltung wegen aufkommender Unwetter aus Sicherheitsgründen rund zwei Stunden früher als geplant beendet werden.