Wegen Warnung vor Dauerregen: 13. Münchner Sportfestival fällt ins Wasser

Wegen Warnung vor Dauerregen: 13. Münchner Sportfestival fällt ins Wasser

Wegen der amtlichen Warnung vor Dauerregen sei die Sicherheit für die Besucher*innen bei vielen der über 60 Sportangebote nicht gegeben, informiert das Referat für Bildung und Sport, Veranstalter des Münchner Sportfestivals. „Sicherheit geht vor“. Die für heute geplante Großveranstaltung wurde daher am Morgen abgesagt, wie auch das für heute geplante Fanfest im Münchner Olympiapark.

Zehntausende Besucher*innen wurden zum Münchner Sportfestival erwartet. Einen Ausweichtermin gibt es aus organisatorischen Gründen „leider nicht“.

Sollte der Regen am Nachmittag nachlassen, soll zumindest der „Minga Warrior“-Contest – Europas größter Ninja-Wettbewerb – am Königsplatz stattfinden. Die Entscheidung dafür fällt kurzfristig.

Aktuelle Informationen über Instagram: @muenchner_sportfestivals