Fotowettbewerb
Home » Nachrichten München » Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm: Romantisch, besinnlich, nostalgisch und gewürzt mit einer Prise Action

Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm: Romantisch, besinnlich, nostalgisch und gewürzt mit einer Prise Action

München im Dezember 2016: Bereits seit dem 25. November hat der Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm seine prächtig geschmückte Eingangspforte geöffnet. Noch bis zum 23. Dezember können sich die Besucher in seine Weihnachtswunderwelt entführen lassen und das heimelige Flair im winterlichen Englischen Garten genießen. Über 50 Buden mit Handwerkskunst und Schmankerln, sowie ein großes Kinderangebot laden zum Verweilen ein.

 Er ist mit Sicherheit kein Geheimtipp mehr unter Münchens Christkindlmärkten, jedoch hebt er sich nicht nur durch seine Betitelung als „Weihnachtsmarkt“ von den anderen Märkten ab: der Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm.

Sobald man den Markt betritt, spürt man sofort die außergewöhnlich-romantische Stimmung. Umhüllt von einer köstlich-weihnachtlichen Duftwolke, die aus einer Mischung aus gebrannten Mandeln und Engelstrunk besteht, kann man hier eine besinnliche Zeit erleben. Der großzügige Platz und die außergewöhnliche Lage direkt am Turm tragen zu dieser Stimmung bei. Und gerade unter der Woche kommt der Genussmensch hier auf seine Kosten: Durch die Weitläufigkeit des Marktes gibt es hier keine langen Warteschlangen und die Kinder können frei herumlaufen. Ein Platz der Ruhe also, in der sonst so schnellen Vorweihnachtszeit.

Herrlich entspannt, ab 16 Uhr begleitet von den Melodien der Turmbläser, schlendert man über den Markt und bestaunt die Waren der Aussteller. Von filigraner Glaskunst, bis hin zu raffinierten Lebkuchenkreationen; in allen Ausstellerbuden werden ausschließlich handwerklich hergestellte Waren präsentiert. Bei dieser großen Auswahl findet man sicherlich auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk, sei es für die Liebsten oder für sich selbst.

An den Wochenenden wartet eine besonders romantische Attraktion auf die Besucher: Da am Chinesischen Turm die einzige Pferdekutschenhaltestelle Münchens ist, kann man sich von dort aus durch den Englischen Garten kutschieren lassen. Und zwar gezogen von echten und edlen Pferdestärken.

Und auch die kleinen Gäste auf dem Weihnachtsmarkt am Chinaturm kommen nicht zu kurz. Auf sie wartet ein vielfältiges und spannendes Kinderprogramm: Ganz klassisch können sie mit dem nostalgischen Karussell ein paar Runden drehen oder den Nikolaus antreffen. Er verteilt an den Wochenenden seine Gaben. Gemütlich wird’s dann in Omas Geschichtenstall, wo die Kleinen ganz andächtig den Weihnachtsmärchen der Leseoma lauschen.

Für alle Kids, die selbst tätig werden möchten ist ebenso etwas geboten: In Opas Schreinerstall können sie kleine Holzkunstwerke, wie zum Beispiel Puppenwägen oder Feuerwehrautos zusammenbasteln. Und ganz neu ist in diesem Jahr die Märchenrallye auf dem Markt. Jedes Kind, das erfolgreich an ihr teilnimmt bekommt am Ende eine kleine Überraschung.

Für eine zusätzliche Wintergaudi sorgen die beiden Eisstockbahnen in der Mitte des Marktes. Da sie aus umweltfreundlichem LIKE ICE-Material bestehen sind sie wetterunabhängig und somit jederzeit bespielbar. Perfekt also, um die traditionelle Wintersportart einmal spontan auszuprobieren oder als spaßigen Zusatz zur Weihnachtsfeier zu buchen.

Sonntags und dienstags können alle interessierten Kinder an einer professionellen Eisstock-Trainings-Stunde teilnehmen. Geleitet wird diese von Ursula Kuntner vom Förderverein Freunde des DESV e.V..

Doch was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne seine köstlichen Schmankerl? Dass der Markt am Chinesischen Turm hierbei ebenfalls viele Wünsche erfüllt, kann man bereits eingangs erschnuppern.

Deftige Kässpatzen, Ochsensemmeln, verschiedene Rahmfleckerl oder auch Grünkohl mit und ohne Pinkel erwärmen Magen und Gemüt. Auch ein breites vegetarisches Angebot findet man hier..

Und selbst wenn man schon satt sein sollte, den köstlich gefüllten Bratäpfeln, zimtbestäubten Crêpes oder dem karamellisierten Kaiserschmarrn kann man nur schwer wiederstehen. Schließlich ist auch nur einmal im Jahr Weihnachtszeit am Chinaturm und da gilt es. sich durch möglichst viele Schmankerl zu probieren.

Öffnungszeiten:

Täglich vom 25. November bis 23. Dezember 2016
Montag bis Freitag von 12 bis 20:30 Uhr; Samstag und Sonntag von 11 bis 20:30 Uhr

Winter-Gaudi auf den Eisstockbahnen:

  • Zwei 18 Meter lange Eisstockbahnen – einmalig auf einem Münchner Weihnachtsmarkt und die einzigen Eisstockbahnen im Englischen Garten
  • Bestens geeignet für Familien, für ein Match unter Freunden und als Warm-up vor der Weihnachtsfeier
  • Mit den LIKE-ICE-Bahnen zeigt sich der traditionell-bayerische Wintersport im modernen Gewand: Unsere Bahnen sind die wetterunabhängige und umweltfreundliche Alternative zur Echteisbahn
  • Preise für 1 Stunde auf der Eisstockbahn inklusive Stöcke: Erwachsene 10 €,

Kinder bis 12 Jahre 5 € (in Begleitung der Eltern)

Weitere Informationen auf www.weihnachtsmarkt-chinaturm.de/eisstock-gaudi.html

  • Kindertraining an den Familientagen kostenlos, ansonsten gegen eine kleine Spende

Weitere Höhepunkte & Termine:

  • Täglich von 16 bis 19 Uhr: Weihnachtliche Melodien von den Turmbläsern
  • Dezember: Eisstock-Thementag, u.a. mit einem Turnier der Special Olympics und Infoständen rund um die traditionelle Wintersportart
  • und 12. Dezember: die Münchner Moritäten-Sängerinnen lassen ab 16:00 Uhr mit ihrer Handdrehorgel und alten Liedern Urgroßvaters Zeiten wieder aufleben (www.muenchner-moritaeterinnen.de)
  • An den Wochenenden: Romantische Kutschenfahrten durch den Englischen Garten ab der Kutschen-Haltestelle am Chinaturm (kutschen-muenchen.de)
  • Feine Schmankerl von der Bratwurst bis zur Ochsensemmel, vom Spinat-Brezn-Knödel bis zum Rahmfleckerl, vom Bratapfel bis zu den Waffeln aus unserer Waffelbäckerei

Höhepunkte für Kinder:

  • Familientage: Am 29. November und 13. Dezember kostet eine Fahrt auf dem historischen Kinderkarussell nur 50 Cent
  • Nikolaus: Am 6. Dezember liest der Nikolaus seine Geschichte vor und verteilt kleine Gaben

An allen weiteren Adventswochenenden und am 23.12. kommt er einfach so zu Besuch und verteilt seine Geschenke

  • Omas Geschichtenstadl zum andächtig Zuhören und Staunen
  • Opas Schreinerhütte zum natürlichen Werkeln mit Holz
    Unsere Vorlese-Oma und der Schreiner-Opa sind jeweils von Dienstag bis Freitag von 14 bis ca. 18 Uhr für die Kinder da; Samstag und Sonntag sind ihre Buden von 11:30 bis ca. 18:30 Uhr geöffnet
  • Kinder-Märchenrallye: während des gesamten Weihnachtsmarktes
  • Kindertraining Eisstockschießen: Sonntags von 13-14 Uhr und dienstags von 16:30-17:30 Uhr (keine Voranmeldung nötig)

Der Weihnachtsmarkt auf Facebook: www.facebook.com/Weihnachtsmarkt.Chinaturm/

Der Weihnachtsmarkt auf Instagram: @weihnachtsmarktchinaturm

Der Weihnachtsmarkt im Web: www.weihnachtsmarkt-chinaturm.de

Fotos: ©Haberl Gastronomie/Paul Günther