Home » Gastronomie & Genuss » Weltnudeltag: 95 Prozent der Deutschen lieben Pasta und die Münchener ganz besonders Spinat-Ricotta-Ravioli mit Basilikum
Foto: Deliveroo

Weltnudeltag: 95 Prozent der Deutschen lieben Pasta und die Münchener ganz besonders Spinat-Ricotta-Ravioli mit Basilikum

  • Top-3-Lieblingssorten laut Umfrage: 1. Bolognese, 2. Lasagne, 3. Carbonara
  • Bolognese auch bei Deliveroo in Deutschland auf Nr. 1, Italiener bestellen hingegen am liebsten Trüffel-Pasta
  • 15 deutsche Städte mit unterschiedlichen Pasta-Favoriten: Köln, Hannover, Essen, Mainz folgen Bundestrend; Berlin, Düsseldorf, Stuttgart halten’s wie die Italiener

20. Oktober 2017 – Am 25. Oktober feiert die Welt alljährlich die Nudel. Auch in den Mägen der Bundesbürger hat sie einen festen Platz: 95 Prozent essen gerne Pasta –  am allerliebsten mit Hackfleischsauce. Denn für 28 Prozent der Deutschen ist Bolognese die Lieblingspasta, gefolgt von Lasagne (17 Prozent) und Carbonara (10 Prozent). Das sind die Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Befragung von 2007 Personen, die YouGov in Deutschland für Deliveroo durchgeführt hat.

Internationale Pasta-Bestellfavoriten
Doch wie sieht es international aus? Das wollte der Essenslieferdienst Deliveroo wissen und hat die diesjährigen Pasta-Bestellungen in seinen Märkten analysiert. Die Erkenntnis: Die Deutschen stehen mit ihrer Vorliebe für Bolognese international fast allein da. Nur die Singapurer teilen ihren Geschmack. Im Mutterland der Pasta, Bella Italia, wird hingegen vor allem Trüffel-Pasta geordert. Die Top-Bestellgerichte der Länder im Einzelnen:

  • Deutschland: Spaghetti Bolognese
  • Italien: Taglierini mit Trüffeln
  • Belgien: Penne mit Hackbällchen
  • Frankreich: Fusilli mit Erbsen, Pilzen, Pancetta und Sahne
  • Großbritannien: Lasagne
  • Niederlande: Spaghetti mit Pilzen und Gorgonzola
  • Spanien: Rigatoni mit getrockneten Tomaten
  • Hongkong: Linguini alla Vongole
  • Singapur: Fettuccine Bolognese
  • Dubai: Ravioli mit Rucola
  • Australien: Tortellini mit Trüffeln

Auch bunte Vielfalt bei den Nudelpräferenzen deutscher Städte
Die Berliner, Düsseldorfer und Stuttgarter halten es wie die Italiener und lieben Pasta-Gerichte mit Trüffeln. Kölner, Hannoveraner, Essener und Mainzer hingegen folgen dem Bundestrend und bestellen am liebsten Bolognese-Varianten. Weitere “Geschmackszwillinge” sind Hamburg und Bonn (jeweils Carbonara),  Leipzig und München (Spinat-Ricotta-Ravioli mit Basilikum). Die Top-Pasta-Bestellgerichte in den einzelnen Deliveroo-Städten im Überblick:

  • Berlin: Tortellini mit Trüffeln
  • Bonn: Penne Carbonara
  • Dortmund: Lasagne
  • Dresden: Spaghetti mit Garnelen, Kapern, Peperoni und Petersilie
  • Düsseldorf: Tortellini mit Trüffeln
  • Essen: Tagliatelle Bolognese
  • Frankfurt/Main:  Rigatoni Amatriciana
  • Hamburg:  Tagliatelle Carbonara
  • Hannover: Tagliatelle Bolognese
  • Köln: Spaghetti Bolognese
  • Leipzig: Spinat-Ricotta-Ravioli mit Basilikum
  • Mainz: Spaghetti Bolognese
  • München: Spinat-Ricotta-Ravioli mit Basilikum
  • Nürnberg: Spaghettini al Ragu
  • Stuttgart: Tortellini mit Trüffeln

Über Deliveroo
Deliveroo ist ein On-demand-Lieferservice für Essen, der 2013 von William Shu und Greg Orlowski gegründet wurde. Mit über 30.000 Restaurantpartnern und 30.000 Fahrern weltweit, steht Deliveroo für ein neues, revolutionäres Liefererlebnis. Deliveroo ist in London ansässig und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter an Standorten auf der ganzen Welt.
Deliveroo liefert in über 150 Städten, in zwölf Ländern – darunter Australien, Belgien, Frankreich, Hongkong, Italien, Irland, Niederlande, Singapur, Spanien, Vereinigte Arabische Emirate und Großbritannien. In Deutschland operiert Deliveroo in 15 Städten. Zu den über 2000 Partnerrestaurants in Deutschland gehören u.a. HANS IM GLÜCK und dean&david.