Werksviertel-Mitte: Neues Leben im Container Collective

Werksviertel-Mitte: Neues Leben im Container Collective
© Ivana Bilz

39 ausrangierte Schiffscontainer fügen sich im Werksviertel-Mitte zum Container Collective – einer Pop-Up-City mit Raum für Gastronomie, Handel, Kultur, Kunst, Musik oder junge Medien. Für das außergewöhnliche Zwischennutzungskonzept, das bis Ende 2022 verlängert wurde, werden nun neue Ideen gesucht. 
 
Das Container Collective – eine Pop-Up-City aus ausrangierten Schiffscontainern – ist die Einladung des Werksviertel-Mitte an die Münchner Subkultur.​ In der Containerstadt, gleich am Eingang des Werksviertel-Mitte gelegen, fanden sich Café und Bar. Ein Doppelcontainer wurde mal als Shop, mal als Club, mal für eine Podiumsdiskussion genutzt. Aus einem anderen Container funkte der Radiosender 80000 ein alternatives Musikprogramm in den Äther.

Mit seinem abwechslungsreichen Angebot hat sich das Container Collective seit 2017 zu einem lebendigen und immer wieder überraschenden Hotspot der jungen Münchner Szene entwickelt. Im Container Collective durften und dürfen Menschen und Ideen anders sein. Ganz bewusst werden die Räume für Projekte auf Zeit, für Improvisationen, aber auch für etablierte Unternehmen, die aus Gewohnheiten ausbrechen wollen, zur Verfügung gestellt. 
 
Im Frühjahr 2021 erfolgt nun die Revitalisierung der Container-Stadt – mit neuen Protagonisten. Interessierte Bewerber können sich dafür nun mit ihren Ideen bis zum 14. März 2021 bewerben. Alle wichtigen Informationen zur Bewerbung und den Anforderungen finden sich auf der Webseite des Werksviertel-Mitte. 

Die Nutzung des Container Collective ist bis Ende 2022 sichergestellt. Aber auch kürzer ausgelegte Projekte haben die Möglichkeit, sich hier einzubringen. Wichtig ist den Betreibern vor allem, dass die Idee und der mit der Idee verbundene Spirit ins Werksviertel-Mitte passen. Das bedeutet, dass vor allem urbane, innovative, kreative, außergewöhnliche oder nachhaltig gedachte Projekte gesucht werden.   

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]