Westend: Raubüberfall in Wohnung

Raubüberfall in Wohnung
Symbolbild

Am Freitag, 13.04.2018, gegen 21.30 Uhr, lernte ein 58-jähriger am Hauptbahnhof drei Männer kennen, welche er zu sich nach Hause in die Tulbeckstraße einlud.

Nach einiger Zeit gab einer der Gäste vor, dass ihm schlecht sei und ging zur Wohnungstür. Nach kurzer Zeit klingelte es an der Wohnungstür. Als der 58-Jährige die Tür öffnete, standen mit dem zuvor gegangenen Gast, zwei vermummte Personen vor ihm und schlugen auf ihn ein.

Werbung / Anzeige

Der 58-Jährige ging dabei zu Boden. Als er um Hilfe rief, ließen die Unbekannten von ihm ab und die fünf Männer flüchteten unter Mitnahme des Mobiltelefons des 58-Jährigen.

Der 58-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Täterbeschreibung:
Bei den Tätern handelt es sich um insgesamt fünf Männer. Zwei der Täter waren vermummt, die drei weiteren Männer waren ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, zwei hatten dunkle Haare und einer war blond.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.