Wiedereröffnung des BMW Museum und der BMW Group Classic am 12. Mai 2020

Wiedereröffnung des BMW Museum und der BMW Group Classic am 12. Mai 2020
Foto: © BMW AG / Buck Fotodesign

Umfangreiche Schutzmaßnahmen zum Schutz der Besucher und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • Aufgrund des Beschlusses der Bayerischen Staatsregierung können das BMW Museum und die BMW Group Classic ab dem 12. Mai wieder zu den regulären Öffnungszeiten besucht werden.
  • Das Restaurant M1 sowie der Museumsshop öffnen ebenfalls am 12. Mai mit einem angepassten Serviceangebot.
  • Zur Sicherheit von Besuchern und Personal werden umfassende Schutzmaßnahmen umgesetzt.
  • Für die Kinder und Jugendliche gibt es zusätzlich weiterhin digitale Angebote.

Das BMW Museum und die BMW Group Classic werden ab dem 12. Mai wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Grundlage dafür ist der Beschluss der bayerischen Staatsregierung, dass Museen und Ausstellungshäuser ihren Betrieb unter strengen Auflagen wieder aufnehmen dürfen. Ralph Huber, Leiter des BMW Museum, erklärt dazu: „Wir freuen uns sehr, endlich wieder Besucher im BMW Museum begrüßen zu dürfen. Wir haben die Zeit der Schließung genutzt, um ein umfassendes Schutzkonzept auszuarbeiten. Die Sicherheit unserer Gäste und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat absolute Priorität.“

Bis auf weiteres gelten in beiden Häusern die allgemein bekannten Schutzmaßnahmen, das heißt eine Abstandsregelung von mindestens 1,5 Meter sowie Maskenpflicht. Zudem wird die Anzahl an Personen, die sich insgesamt im BMW Museum aufhalten dürfen, auf maximal 250 begrenzt. Als weitere Maßnahme wurde die Wegführung innerhalb des BMW Museum in ein Einbahnstraßensystem geändert, um den Besucherfluss besser steuern zu können.

Besucher können die Ausstellungen wie gehabt von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr besichtigen. Auch der Museums-Shop hat ab dem 12. Mai wieder geöffnet. Das M1 Restaurant im BMW Museum versorgt die Besucher außerdem wieder mit leckeren To Go-Angeboten. Die Terrasse wird ab dem 19. Mai unter Einhaltung der Auflagen des Freistaats Bayern wieder betrieben, ab dem 26. Mai öffnen auch die Innenräume. Das Café Mo66 in der BMW Group Classic versorgt Besucher ab dem 13. Mai wieder mit einem To Go-Angebot und startet den Normalbetrieb am 26. Mai. 

Digitales Programm für die jungen Besucher.

Für Kinder und Jugendliche setzt das BMW Museum auch weiterhin spannende Workshops auf digitalem Wege um. Beispielsweise gibt der Exterior Designer Anders Thøgersen am 12. Mai an einem Clay Modell einzigartige Einblicke in den Bereich des Fahrzeugdesigns. Das Video wird unter anderem auf bmw-welt.de, aber auch auf den Social Media Kanälen Instagram und Facebook geteilt werden.

Öffnungszeiten des BMW Museum:
Di bis So, feiertags: 10:00 bis 18:00 Uhr
Montag: Ruhetag
Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließung

 

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]