Winter-Tollwood: MVG setzt längere U4-Züge ein

Symbolbild

Zum Tollwood-Winterfestival verstärkt die MVG ab Dienstag, 26. November 2019 zeitweise ihr U-Bahn-Angebot. Um dem erhöhten Fahrgastaufkommen gerecht zu werden, kommen an den Freitagen ab ca. 20 Uhr und an Samstagen/Sonntagen auf der U4 ganztägig Langzüge mit sechs statt vier Wagen zum Einsatz. Ab Theresienwiese fahren die beiden Linien U4 und U5 bis ca. 0 Uhr jeweils im 10-Minuten-Takt Richtung Innenstadt, danach verkehrt die U5 alle 20 Minuten bis 1.10 Uhr, in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag bis 2.10 Uhr.

MVG-Informationen auf dem Festivalgelände
Die MVG stellt auf dem Tollwood-Festivalgelände an zentralen Punkten wieder fünf große Info-Masten auf. An ihnen können sich Besucher zum einen über das aktuelle Tollwood-Tagesprogramm informieren. Zum anderen finden sie dort MVG-Aushangfahrpläne mit den Abfahrtszeiten der nächstgelegenen Haltestellen sowie die praktischen MVG-Minifahrpläne aller U-Bahn-, Bus- und Tramlinien, die das Tollwood anfahren. Alle Tollwood-Eintrittskarten sind am jeweiligen Veranstaltungstag ab drei Stunden vor Einlassbeginn gültig für die Hin- und Rückfahrt mit allen Verkehrsmitteln im MVV.

Weitere Informationen gibt es unter: www.mvg.de und www.tollwood.de

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]