Home » Musik » „WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen“ – Stadt München unterstützt großes „Danke-Konzert“ am 11. Oktober 2015

„WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen“ – Stadt München unterstützt großes „Danke-Konzert“ am 11. Oktober 2015

München, 30.09.2015. In einem beachtlichen Zusammenspiel von Behörden, Hilfsorganisationen, Freiwilligen und Ehrenamtlichen ist es in den vergangenen Wochen gelungen, die Ankunft von zehntausenden Flüchtlingen am Münchner Hauptbahnhof zu bewältigen. Bei vielen Gelegenheiten hat die Landeshauptstadt den beteiligten Helferinnen und Helfern bereits ihren Dank für deren unermüdliche Hilfsbereitschaft ausgesprochen.

Nun wird die Stadt München – gemeinsam mit einem breiten Münchner Bündnis – diesem Dank nochmals Ausdruck verleihen und ein großes kostenloses „Danke-Konzert“ am 11. Oktober auf dem Odeonsplatz unter dem Titel „WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen“ unterstützen, zu dem die vielen Hilfsbereiten und Flüchtlinge herzlich eingeladen sind.

Die Vollversammlung des Stadtrats hat dazu heute einen Dringlichkeitsantrag von Oberbürgermeister Dieter Reiter beschlossen und 150.000 Euro zur Durchführung des Konzerts bewilligt. Initiiert wurde die Veranstaltung von Bellevue di Monaco mit Till Hofmann und der Band „Sportfreunde Stiller“. Teilnehmen werden darüber hinaus Wolfgang Niedecken, Wanda, Fettes Brot, Blumentopf, Judith Holofernes oder Notwist. Weitere hochkarätige Acts sind angefragt.

Oberbürgermeister Dieter Reiter: „Es ist großartig, dass namhafte Musiker und Künstler ein Zeichen für Humanität und Weltoffenheit setzen wollen und für das Konzert auf ihre Gage verzichten. Ich freue mich auf eine tolle Veranstaltung!“