Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden in Schwabing

Am Dienstag, 12.02.2019, kam es gegen 09:50 Uhr, zu einem Wohnungsbrand im 1. Stock eines Wohnanwesens in der Hildeboldstraße. In dem Anwesen, in dem 71 Personen wohnhaft gemeldet sind, brach das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache in einer 4-Zimmer-Wohnung aus. Hierbei brannte das Schlafzimmer völlig aus, die restliche Wohnung und Teile der Hausfassade wurden durch Hitze, Ruß und Rauch massiv beschädigt.

Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird auf über hunderttausend Euro geschätzt.

Werbung / Anzeige

Die zur Brandzeit in der Wohnung anwesende 42-jährige Mieterin konnte die Wohnung noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Sie wurde zur vorsorglichen Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Das Kommissariat 13 übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache.