Zimmerbrand in Untergiesing – 50.000 Euro Sachschaden

Symbolbild

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand im Stadtteil Untergiesing alarmiert.

Als der Löschzug in die Konradinstraße einbog, sahen die Einsatzkräfte bereits dunklen Rauch aus den Fenstern der Erdgeschosswohnung aufsteigen. Ein Trupp, ausgestattet mit Atemschutzgerät und einem C-Rohr, ging in die Drei-Zimmer-Wohnung zur Brandbekämpfung vor. Die brennende Waschmaschine im Bad konnte innerhalb kürzester Zeit gelöscht werden. Zusätzlich wurde das gesamte Wohnhaus kontrolliert. Ein Lüfter entrauchte die Wohnung und das Treppenhaus.

Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Bewohner waren nicht zuhause. Es wurde niemand verletzt.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]