13. Schwarz-Weiß-Ball “Münchner G´schichten”

13. Schwarz-Weiß-Ball

Als bedeutendes gesellschaftliches Ereignis in der Landeshauptstadt München gehört der Schwarz Weiss Ball der CSU München Jahr für Jahr zu den Top-Ereignissen und ist mittlerweile fester Bestandteil der Münchner Ballkultur. Mit seinen ca. 1.300 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur wird hier ein Rahmen geschaffen, der ballbegeisterte Herzen höher schlagen lässt! Am 8. Februar 2020 eröffnete der ausverkaufte Nockherberg wieder seine Pforten, um zum 13. Mal den Schwarz Weiß Ball der CSU München „Münchner G`schichten“ zu feiern. Durch den Abend begleitete die Digital-Ministerin im Kanzleramt Dorothee Bär, MdB und das Eddy Miller Orchestra. Die Showhighlights des Abends waren ausnahmslos die NEW CITY BEATS.

Und zum Münchner Fasching gehört natürlich die Narrhalla! Auch das offizielle Prinzenpaar die königlichen Hoheiten Sarah die I. und Moritz der II. waren natürlich dabei. Auf jeden Fall ein Stimmungsgarant in der Traumfabrik der Bühne, des Faschings und heuer in der zauberhaften Welt der „Wiener Melange“! Ein weiteres Highlight war das Charity-Casino in Verbindung mit der Charity-Tombola. Hier hatten die Gäste die Möglichkeit, bei Roulette und Black Jack ODER beim Kauf von Tombolalosen Fortunas Glück herauszufordern. Anreiz zum Kauf der Lose oder zum Spiel im Casino war eine Tombola mit exklusiven und hochkarätigen Sachpreisen, welche auf alle Glücksspiel- und Los-Gewinner am Ende des Abends wartete.

Die Einnahmen von Roulette und Black Jack sowie aus den Verkäufen der Tombolalose gingen in diesem Jahr an den gemeinnützigen Verein DEIN MÜNCHEN e.V.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]