8 C
Munich
Samstag, 16 Februar 2019
Start Gesundheit

Gesundheit

Weltkrebstag - Münchnerinnen gesucht, die ihre Haare spenden!

Weltkrebstag – Münchnerinnen gesucht, die ihre Haare spenden!

Am Montag, 04.02. ist Weltkrebstag. Viele Menschen, die an Krebs leiden, müssen eine Chemotherapie machen, um wieder gesund zu werden. Einer der Nebeneffekte ist,...
Herz-Kreislauf-Medikamente in der Apotheke erklären lassen

Herz-Kreislauf-Medikamente in der Apotheke erklären lassen

Patienten, die Medikamente gegen eine Herz-Kreislauf-Erkrankung einnehmen, sollten sich in der Apotheke beraten lassen. „Apotheker können ihren Patienten im Umgang mit Arzneimitteln Sicherheit geben...
Kombipräparate sind bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen besser als Einzelwirkstoffe

Kombipräparate sind bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen besser als Einzelwirkstoffe

Viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck werden gleichzeitig mit mehreren Wirkstoffen behandelt. „Kombinationspräparate sind der gleichzeitigen Einnahme verschiedener Monopräparate meist überlegen, denn sie verbessern die Therapietreue“,...
Jetzt kommt die Kältewelle nach München - Frostschutz ist besonders für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen angesagt

Jetzt kommt die Kältewelle nach München – Frostschutz ist besonders für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen...

München, 21. Januar 2019. Kaum ist der schneebedingte Katastrophenfall im Münchner Umland aufgehoben, rollt auch schon die Kältewelle an. Kälte und Eis bringen nicht...
Bluthochdruck: Erst den zweiten Messwert ernst nehmen

Bluthochdruck: Erst den zweiten Messwert ernst nehmen

Bluthochdruck ist in Deutschland weit verbreitet und kann zu Krankheiten wie Schlaganfall, Herz- oder Niereninsuffizienz führen. „Noch immer sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die Todesursache Nummer eins“,...
Neues Angebot für pflegende Angehörige

StudienteilnehmerInnen gesucht: Neues Angebot für pflegende Angehörige

Einen pflegebedürftigen Menschen zu versorgen, ist eine schwierige Aufgabe. Ohne Hilfe von außen ist das oft nicht zu meistern. Die AOK in München bietet...
Medikamente sollten nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr angewendet, sondern entsorgt werden. Das gilt auch, wenn sie äußerlich einwandfrei wirken. „Immer wieder behaupten selbsternannte ‚Experten‘, dass man Medikamente auch nach Ablauf des Verfalldatums ohne Risiko einnehmen könne. Das ist falsch“, sagt Mathias Arnold, Vizepräsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. „Verfalldaten auf Arzneimittelpackungen sind weit mehr als eine Empfehlung. Das unterscheidet sie vom Mindesthaltbarkeitsdatum auf Lebensmitteln.“ Auf jeder Medikamentenpackung muss ein Verfalldatum aufgebracht sein, gekennzeichnet mit der Angabe „verwendbar bis“. In der Regel sind industriell hergestellte Medikamente bis zu fünf Jahren verwendbar. Wenn eine Packung einmal angebrochen ist, kann sich die Aufbrauchfrist je nach Präparat auf wenige Wochen verkürzen. Diese Aufbrauchfrist ist beispielsweise bei Augentropfen zu beachten. Die Angabe des Verfalldatums ist Teil der Zulassung des Arzneimittels. Es basiert auf umfangreichen experimentellen Daten des Herstellers. Die Relevanz und Verbindlichkeit dieser Angabe ist daran erkennbar, dass nach dem Arzneimittelgesetz ein Arzneimittel die Verkehrsfähigkeit verliert, wenn das Verfalldatum überschritten ist. Die Beurteilung von abgelaufenen Arzneimitteln ist selbst für Apotheker als Arzneimittelexperten in den meisten Fällen nur möglich nach chemischer Analyse oder Literaturrecherche zu möglichen Abbauprodukten. Beides ist aufwändig und der Nutzen dürfte den Aufwand nur in Ausnahmefällen rechtfertigen. Verlässliche Angaben der Hersteller zu einer Nutzung von Medikamenten nach Ablauf des Verfalldatums gibt es nur in Ausnahmefällen.

Arzneimittel nach Ablauf des Verfalldatums entsorgen

Medikamente sollten nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr angewendet, sondern entsorgt werden. Das gilt auch, wenn sie äußerlich einwandfrei wirken. „Immer wieder behaupten selbsternannte...

Arzneimittel auf Rezept: Zuzahlungsbefreiung für 2019 nur auf Antrag bei Krankenkasse erhältlich

Jeder elfte gesetzlich krankenversicherte Bürger oder mehr als sechs Millionen Menschen sind bislang von der Zuzahlung für rezeptpflichtige Medikamente befreit – und sollten deshalb...
Immer mehr Bayern planen Online-Pausen

Gute Vorsätze: Immer mehr Bayern planen Online-Pausen

Bei den guten Vorsätzen zum Jahreswechsel nimmt der Wunsch nach mehr „Online-Pausen“ zu: 2019 will fast ein Viertel der Bayern den Medienkonsum einschränken. Das...

Geburtenrekord am Helios Klinikum München West

Nicht erst seit der Eröffnung des neuen Kreißsaals kann sich das Helios Klinikum München West über steigende Geburtenzahlen freuen. Am Heiligen Abend feierte die...
Verlinkung von 116117 und Zahnarztsuche mit Apothekennotdienst

Neuer Service: Verlinkung von 116117 und Zahnarztsuche mit Apothekennotdienst

Auch außerhalb der Öffnungs- und Sprechzeiten von Praxen und Apotheken ist die medizinische und zahnmedizinische Versorgung durch Ärzte und Zahnärzte sowie die Versorgung mit...

Außergewöhnliche Notoperation der Gefäßchirurgie am LMU-Klinikum München

Am Klinikum der Universität München ist in der Abteilung für Gefäßchirurgie am Campus Großhadern eine einzigartige Operation durchgeführt worden: Prof. Dr. Nikolaos Tsilimparis, seit...
5,1 Millionen Bayern leiden unter Rückenschmerzen

DAK-Gesundheitsreport 2018: 5,1 Millionen Bayern leiden unter Rückenschmerzen

Die DAK-Gesundheit untersucht in ihrem aktuellen Gesundheitsreport mit dem Schwerpunkt „Rätsel Rücken – warum leiden so viele Bayern unter Schmerzen?“ auch, wie verbreitet Rückenleiden...
So werden Antibiotika richtig eingenommen

So werden Antibiotika richtig eingenommen

Antibiotika sind Medikamente gegen zum Teil lebensbedrohliche bakterielle Infektionen. Langfristig könnten sie ihre Wirksamkeit verlieren, wenn die Bakterien „lernen“, sich den Antibiotika durch die...
Infoveranstaltung zum Vorhofflimmern im Helios Klinikum München West

Infoveranstaltung zum Vorhofflimmern im Helios Klinikum München West

Vorhofflimmern ist die weltweit häufigste Herzrhythmusstörung bei Erwachsenen. Im Rahmen der Herzwochen 2018 der Deutschen Herzstiftung lädt das Helios Klinikum München West am Mittwoch,...
Mehr als 4000 jugendliche Komasäufer in Bayern

Mehr als 4000 jugendliche Komasäufer in Bayern

DAK-Gesundheit: 2017 landeten deutlich weniger Kinder und Jugendliche nach Alkoholmissbrauch in der Klinik als im VorjahrIn Bayern mussten im vergangenen Jahr 4091 Kinder und...
München Klinik informiert über effektiven Schutz vor der Grippewelle

München Klinik informiert über effektiven Schutz vor der Grippewelle

Mit der Umstellung auf die Winterzeit beginnt die dunkle Jahreszeit und damit auch die Grippesaison. Die Grippe (Influenza) ist eine Virusinfektion, die durch Husten...
Grippe

Gesundheitsreferentin Jacobs rät zur Grippe-Impfung

Die Grippesaison 2018/19 steht bevor. Münchens Gesundheitsreferentin Stephanie Jacobs rät deshalb zur Impfung:„Gegen eine Virus-Grippe schützt man sich am besten durch Impfen, und zwar...

Blutspende wieder im Aufwind

Nach einem aus Sicht des Blutspendedienstes des BRK (BSD) problematischen Sommer, der die wertvollen Blutreserven stark beanspruchte, hat sich die Lage wieder etwas entspannt.Georg...
fit4future: Rennrodlerin Natalie Geisenberger macht Schüler in Bayern fit

fit4future: Rennrodlerin Natalie Geisenberger macht Schüler in Bayern fit

Gemeinsame Sportstunde an der Grundschule Reichersbeuern – Martin Bachhuber MdL unterstützt Initiative von DAK-Gesundheit und Cleven-Stiftung Die Präventionsinitiative fit4future wird in Bayern auf weitere 86...