Blumenau: Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Symbolbild

Am Montag, 10.02.2020, gegen 22:50 Uhr, verständigte eine aufmerksame Zeugin über
den Notruf die Polizei, nachdem sie im benachbarten Einfamilienhaus einen
Taschenlampenschein bemerkt hatte.

Die alarmierten Polizeibeamten begaben sich umgehend zu dem Anwesen, umstellten
dieses und konnten einen Einbrecher im Erdgeschoss des Hauses antreffen und
festnehmen. Dieser hatte bereits einige Wertgegenstände aus dem Haus in einen von ihm
mitgeführten Rucksack gepackt. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 33-
jährigen Münchner.

Der Tatverdächtige wurde in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.
Durch den Ermittlungsrichter wurde Haftbefehl erlassen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]